Ian Rice aus Deutschland

das übliche up and down auf der Lebensachterbahn
" ich liebe Dich "
- tatsächlich ??
Das interessiert mich - warum ?
ich liebe Dich - sagt man
ich möchte Dich umarmen - mein Glücksgefühl entsteht
ich möchte mit Dir schmusen - mein Glücksgefühl entsteht
ich möchte von Dir Sex - mein Glücksgefühl entsteht
" ich liebe mich " - wäre doch angebrachter ?
Andererseits - wenn ich gebe und der andere freut sich darüber - bin ich glücklich
- ich bin glücklich - hm
nicht so einfach dieses " ich - liebe Dich "

meine " Gedichte " entstehen im Augenblick des Erlebten.
the Moment of the Feelings ist es welcher die Gedanken erzeugt
Man gleitet in diesem Moment in einen anderen Raum - abgeschirmt vom Rest der Welt.
Gedichte und Gedanken " produzieren " geht nicht ohne das Erlebnis
Die Hoffnung stirbt zuletzt sagt man - und oft besteht keine oder enttäuschte Hoffnung vor dem erlebten.

Kontakt zu Ian Rice

 

Liste der Titel sortieren nach: Nach Datum / Nach Alphabet

 

Noch keine Einträge vorhanden - Um neue Einträge einzustellen, sende uns bitte eine E-Mail

Titel:Datum:Kategorie
das Jahr 000022.12.2008Besinnliches
Titel:Datum:Kategorie
Abendgedanken21.12.2008Träume
ein Engel am Strand17.12.2008Engel
Engel im Nebel24.01.2009Fantasie
Hoffnung20.12.2008Enttäuschung
nur berührt18.12.2008Besinnliches
nur geträumt19.12.2008Besinnliches
trauriger Stern26.12.2008Besinnliches
wenn Hasen hecheln11.04.2009Ostern

Erste Veröffentlichung auf e-Stories.de am 17.12.2008

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Einsendungen liegen beim Autor (Ian Rice).
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).