Michelle Adams aus Deutschland

Hallo ihr Lieben!

Mein Name ist Michelle und ich bin 24 Jahre alt. Ich denke, ich sollte euch mal erzählen, wieso ich überhaupt mit dem Schreiben angefangen habe und wie meine Geschichten entstanden sind.

Also, eigentlich habe ich schon mit 12 angefangen zu schreiben, als ich ein paar Träume hatte, von denen ich dachte, dass diese ganz gut als Geschichte funktionieren könnten. Spoiler Alert: Sie haben nicht als Geschichte funktioniert. Seitdem habe ich fast jedes Jahr im Sommer eine Geschichte geschrieben, diese allerdings bis vor Kurzem nicht veröffentlicht (auch weil ich dachte, dass meine Geschichten nicht gut genug seien). Im Sommer 2016 habe ich dann angefangen, Fanfictions auf Wattpad zu lesen, zu diesem Zeitpunkt noch über Naruto-Charaktere. Und irgendwie haben mir diese Geschichten so sehr gefallen, dass ich erst mal auf Wattpad geblieben bin. Letztes Jahr im Sommer habe ich dann Undertale kennengelernt und habe mich einfach in dieses Spiel verliebt mit seinen Charakteren. Vor allem Sans hatte es mir angetan. Daraufhin habe ich mir nach dem Lesen mehrerer Fanfictions zu diesem Thema gedacht: Hey, so gut wie diese Autoren will ich auch schreiben. Und mit diesem Hintergedanken im Kopf habe ich meine erste Fanfiction über Undertale auf Wattpad veröffentlicht, an der ich aktuell immer noch schreibe.

Dann, eigentlich aus dem Grund, weil ich Freunde suchen wollte, habe ich mir die App "Amino" runtergeladen, auf der es auch einen Blog zum Thema Wattpad gibt. Auf diesem Blog gibt es monatliche Challenges, bei denen ich angefangen habe, mitzumachen, und siehe da: Letzten Monat hat eine Geschichte von mir ("Hamburg 2222") zum Thema Zukunft gewonnen (dieses Mal keine Fanfiction). Da es mir Spaß gemacht hat, bei dieser Challenge mitzumachen, habe ich auch bei der Challenge diesen Monats mit dem Thema Leichen, Natur und Schmerz (Liebe) mitgemacht. Dabei sind die Geschichten "Schmerz" und "Die große Liebe" entstanden.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wieso ich von Wattpad und Amino weggegangen bin und auch hier meine Geschichte veröffentlicht habe (und die anderen beiden Geschichten, die keine Fanfictions sind, ebenfalls hochladen werde). Nun ja, mir gefällt die Geschichte "Die große Liebe" einfach so sehr, dass ich denke, dass sie mehr Aufmerksamkeit verdient hat, als sie bisher bekommen hat. Versteht mich nicht falsch, ich will mit dem Geschichten schreiben nicht prinzipiell Geld verdienen, ich mag die Geschichte einfach und denke, dass sie noch anderen Leuten als denen auf Wattpad und Amino gefallen könnte. Für mich ist diese eine der besten Geschichten, die ich geschrieben habe. Und deswegen habe ich mir unter anderem diese Plattform ausgesucht, um mir konstruktives Feedback abzuholen, was ich vielleicht noch besser machen könnte. Schließlich bin ich einfach nur ein Hobby-Autor, der noch lange davon entfernt ist, professionell zu schreiben und auch weit davon entfernt, keine Fehler zu machen. Ich will mich einfach verbessern und vielleicht anderen Leuten Freude (oder Angst) bereiten, wenn sie meine Geschichten lesen.

In diesem Sinne: Ciao mit V!



Kontakt zu Michelle Adams

 

Liste der Titel sortieren nach: Nach Datum / Nach Alphabet

 

Noch keine Einträge vorhanden - Um neue Einträge einzustellen, sende uns bitte eine E-Mail

Titel:Datum:Kategorie
Die große Liebe19.05.2020Horror

Erste Veröffentlichung auf e-Stories.de am 19.05.2020

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Einsendungen liegen beim Autor (Michelle Adams).
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).