Norman Buschmann aus Deutschland

Also, wo fangen wir denn mal an?
Ich bin, fast, 25 Jahre alt (geb. 12.08.1977) und höre seit meiner Geburt auf den Namen Norman. Aber keine Angst. Auch wenn ich mich brennend für Grusel- und Horror interessiere, so bin ich dennoch kein mordender Psychopath wie er in einigen klassischen Filmen verkörpert wird ;-)

Zu meinen Hobbys gehören, neben dem schreiben von Kurzgeschichten, das mixen von Cocktails für und mit Freunden. An den Wochenenden treffe ich mich mit Freunden um dann gemeinsam durch diverse Bars Kneipen und/oder Kinos zu ziehen. Ich liebe es, die Nacht zum Tag zu machen. Das ist auch mit einer der Gründe, warum ich die meisten meiner Geschichten abends oder eben in der Nacht schreibe. Ich liebe den kalten Hauch, der einem bei mattem Kerzenlicht über den Rücken kriecht, während ich über neuen Geschichten brüte. Seit nunmehr fast 8 Jahren beschäftige ich mich damit, kleinere und größere Kurzgeschichten zu verfassen. Begonnen hat alles mit einem Indiana-Jones-Roman, der mir in die Finger fiel. Nach dem ich diesen Roman beendet hatte, folgte gleich der nächste, und dann ein weitere und noch einer. So ging es, bis ich schließlich die komplette Indiana Jones Reihe in Romanen mein Eigen nennen konnte. Ich fragte mich, ob es mir nicht auch gelingen würde, eine solche Geschichte zu schreiben. Also begann ich. Was daraus geworden ist, werde ich noch nicht verraten.

Irgendwann packte mich dann die Schreibwut und ich begann damit, Geschichten zu verfassen. Zunächst nur für meine Schreibtischschublade. Dann für einen winzigen Kreis ausgesuchter Freundinnen und Freunde. Diese reflektierten meine "Werke" mit Kritik in jeder Form, was mir half, Fehler und Gedankenschnörkel zu glätten, die mir vorher nicht ins Auge gefallen waren.

Ich liebe es, meine Geschichten mit einer etwas unheimlichen Atmosphäre zu würzen jedenfalls wurde mir das von diversen Lesern, auch solchen, die ich vorher nicht kannte, bestätigt. Als an von Indiana Jones, John Sinclair und allem was mit Vampiren und dem Übernatürlichen zu tun hat, ergeben sich mir da eine Menge von Möglichkeiten, meiner Phantasie freien Lauf zu lassen. Wie ich bereits erwähnte bin ich für Kritik in jeder Form offen. So lange sie mir hilft, meine Geschichten udn meinen Stil zu verbessern.

Was mich schon seit Jahren reizt, ist der Gedanke, eine Geschichte mit einem oder mehreren Autoren auf die Beine zu stellen. Dabei muß es nicht unbedingt eine Grusel- oder Horrorgeschichte sein. Vielleicht finde ich ja auf diesem Weg einen Autoren, der ebenfalls Interesse an dieser Idee findet. Über eine Antwort würde ich mich jedenfalls sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen an alle Mitautorinnen und Autoren,

Norman Buschmann


>>> Nutzt Eure Phantasie <<<
>>> Sie ist ein kostbares Gut und Euer Eigen <<<

Kontakt zu Norman Buschmann

 

Liste der Titel sortieren nach: Nach Datum / Nach Alphabet

 

Noch keine Einträge vorhanden - Um neue Einträge einzustellen, sende uns bitte eine E-Mail

Titel:Datum:Kategorie
Angst! (Sweet Dreams ...)26.08.2007Horror
Blutliebe30.08.2003Unheimliche Geschichten
Blutlust07.07.2002Horror
Caleb - Der Lichtsucher07.10.2006Horror
Caleb, Der Halbmondwächter - Teil 2 - Serenade für die Toten08.10.2006Horror
Das Attentat04.07.2002Unheimliche Geschichten
Don´t worry, be happy!?!?22.09.2002Humor
Etwas zum Thema Werkstoffkunde04.09.2003Humor
Hexenwahn22.01.2003Horror
Ironie des Schicksals30.09.2002Humor
Konstruktion der Frau04.06.2003Humor
Pandämonium15.08.2002Unheimliche Geschichten

Erste Veröffentlichung auf e-Stories.de am 04.07.2002

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Einsendungen liegen beim Autor (Norman Buschmann).
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).