René Moreno aus Deutschland

Kurzvita
Ich, René Moreno bin am 28.04.1974 in Essen geboren.
Aufgewachsen bin ich in Lima/Perú und dort besuchte ich die deutsche Schule Alexander von  
Humboldt.
Mit 17 Jahren kam ich nach Deutschland zurück und machte mein Abitur in Braunschweig.  
In Fulda studierte ich Sozialwesen und bin nun staatlich geprüfter Dipl. Soz. Päd.
Seit 2007 arbeite ich als Musiker und Liedermacher/Songwriter mit meinem eigenen Projekt.  
www.renemoreno.de  
Ich trete regelmäßig in Frankfurt am Main und deutschlandweit auf.
Gedichte habe ich 1998 angefangen zu schreiben.
Zur Zeit lebe und arbeite ich in Frankfurt am Main.

Gedichte schreibe ich aus der Not-wendigkeit heraus zu Leben.  
Ich war noch süchtig als ich den Drang verspürte meine Gedanken in Worte zu fassen.  
Wobei Metrum keine Rolle gespielt hat. Es ging immer nur um den Sinn.  
Vor dem Dichten stand die Musik und danach wird sie auch stehen, da nach meinem Verständniß:  
Alles Musik ist!  
Das Gefühl des Rausches, die unio mystica, beim Musizieren und beim Schreiben von Texten war  
immer die Triebfeder. Auch sind das Schreiben und das Musizieren ein ewiger Gesundungs- und  
Heilungsprozeß auf dem ich mich befinde.  
Ein besonderer Einschnitt in meinem Leben war eine Vision die ich hatte. Seitdem bekam mein  
Leben eine positive Richtung. Die Vision war ein Engel, Jesus oder Gott im Lichte einer Kerze?  
Was erstmal nicht so außerordentlich war. Da ich zu jener Zeit alle Sorten von Drogen ausprobierte.  
Das seltsame an diesem Ereigniß ist die Tatsache, daß ich gerade eine Woche nüchtern war. Das war  
eine sehr große Ausnahme. Aber die große Bedeutung die jene Vision für mich hatte bestand darin,  
daß dieses Wesen mich ansah und durch alle Schleier hindurch liebte. Hinter allen Masken sah´ mich  
dieses Wesen an und vermittelte mir seine bedingungslose Liebe zu mir.  
Ich brach danach zusammen und war nicht sofort geheilt. Das ist ein Prozeß. Aber die neue Richtung  
in meinem Leben war angedeutet. Ich schreibe das, weil die Gedichte in diesem Band von der Zeit  
vor und nach meiner Vision sind. Man kann sie leicht erkennen. Die Hoffnungsvollen stammen der  
späteren Zeit an. Ich habe sie aber chronologisch umgekehrt an den Anfang gestellt um das Lesen  
leichter zu machen.  
Im Endeffekt sprechen die Gedichte von der Liebe und ihrer Kraft. Von ihrem Glanz und vom  
Lernprozeß im Leben.  
Heute bin ich nüchtern und dankbar für das Leben, daß ich leben darf.  
René Moreno



Kontakt zu René Moreno

  René Moreno als Lieblingsautor markieren

Liste der Titel sortieren nach: Nach Datum / Nach Alphabet

 

Noch keine Einträge vorhanden - Um neue Einträge einzustellen, sende uns bitte eine E-Mail

Titel:Datum:Kategorie
Tropfen21.05.2021Liebesgedichte

Erste Veröffentlichung auf e-Stories.de am 21.05.2021

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Einsendungen liegen beim Autor (René Moreno).
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).