Lisa Lobby

Liebe hält jedes Hindernis aus - 2. Teil

nach dieser unglaublichen Naricht ging Carry zur Schule.
Dort angekommen erzählte sie Mandy und Tom die ganze Geschichte.Sie versuchten Carry zu Trösten doch ohne erfolg.
Später am Tag.
Linda machte das Essen fertig in einer Stunde würde Carry einen neuen Vater und dazu noch einen Bruder bekommen in dem  sie eigentlich ihre große Liebe sieht.Carry stand vorm Spiegel und betrachtete sich sie hatte ein blaues Trägerkleid an.
Plötzlich klingelte es an der Tür Linda schrie hoch "Carry sie sind da komm runter".
Linda machte die Tür auf und begrüßte die zwei als Carry die Treppe runter kamm.
"Hallo" sagte sie schüchtern."Hallo du musst Carry sein ich habe schon viel von dir gehört natürlich nur gutes" sagte Mathew darauf.
"Ja ich auch viel von ihnen" sagte Carry darauf etwas unsicher." Hallo ich glaube wir kennen uns aus der Schule ich bin Josh"
Josh gab Carry die Hand." Ja aus der Schule" sagte Carry nur.Sie saßen sich an den Tisch "Ich habe Hünchen gemacht ich hoffe es schmeckt sagte Linda und stellte es auf den Tisch."Aber ja nicht Josh"sagte Mathew ."Ja" sagte Joah darauf etwas mürrisch.
"Carry ich habe gehört du willst nach Prinzten aufs College" sagte Mathew begeistert."Ja" sagte Carry. "Da war ich auch ist toll dort ja josh will ja nicht nach Prinzten er will lieber seiner Sportcarriere weiter gehen" sagte Mathew mit hoher Stimme."Oh Dad muss das jetzt sein "sagte Josh wütent."Nein du hast recht das gehört nicht hir her" sagte Mathew darauf.Carry merkte das es zwischen Mathew und Josh ein großes Problem geben muss.Später am Abend setzten sich alle auf die Couch "Wir müssen da noch was klären" sagte Mathew." Ja sagte Linda darauf." Was denn" wollte Josh wissen." Wir werden zusammen ziehen sagte Mathew.
" Was ihr zeiht zusammen" sagte Josh aufbrausent."Ja sagte Linda." Geht das nicht etwas zu schnell meinte Carry.
"Wir haben lange überlegt und wir wollen Zusammenziehen das ist unser entschluss" sagte Mathew sicher.
" Na toll" sagte Josh.Nach diesem Abend liefen die vorbereitungen für das Zusammenziehen auf hochturen.
Linda und Carry zogen zu Mathew und Josh weil dort mehr platz war.Nun sind es drei Wochen her in dem sie schon dort Leben.
" Morgen" sagte Josh mürrisch als er zum Frühstücken sich an den Tisch saß." Morgen und gut geschlafen" wollte Linda von Josh wissen." Geht so" sagte Josh darauf.Linda schrie nach Carry es war zeit für die Schule.Carry kamm runter nahm sich ein Apfel und fing an zu Essen." Schatz das schafst du nicht mehr zu Fuss aber ich kann dich leider auch nicht fahren" sagte Linda zu Carry.
" Dann komm ich halt zu spät" sagte Carry." Ach Josh du könntest doch Carry mitnehmen du hast doch ein auto soweit ich weiß" sagte Linda." Sorry ich äh das geht nicht" sagte Josh darauf.Als plötzlich Mathew runter kamm."Josh du hast noch platz du wirst Carry mitnehmen ist das klar" sagte Mathew mürrisch." Aber Dad" sagte Josh aufbrausent."Du nimmst Carry mit"sagte Mathew.
"Ach ists schon gut ich schaff das noch irgend wie" sagte Carry." Nein Carry du fährst mit Josh" sagte Mathew darauf.
Carry und Josh setzten sich ins Auto und fuhren los.An der Schule angekommen traffen die beiden gerade als sie aussteigen wollten auf Joshs Chlique." Oh man alter was gibst du dich mit dieser Vogelscheuche ab" wollte einer der Chlique wissen.
" Ich musste sie mitnehemen du weisst schon mein Dad ist mit ihrer Mum zusammen. Carry nahm ihre Tasche und lief richtung eingang.Als Mandy und Tom auf sie zu kammen." Hi " sagte Tom."Hi " sagte Carry darauf." Bist du mirt Josh hergefahren" fragte Mandy erstaunt." Ja er hat mich mitgenommen" erzählte Carry aufregend.
Später am Tag.
Carry wollte gerade nachhause laufen als Josh mit sienem Auto vorbeikamm und neben ihr her fuhr.
" Soll ich dich mitnehmen wollte Josh wissen." Ja gerne sagte Carry und stieg ein.Während der Fahrt unterhielten sich die zwei.
" Komisch das zusammenleben finst du nicht" wollte Josh von Carry wissen." Ja es ist komisch" fand Carry auch.
"So wir sind da" sagte Josh und stieg aus." Aber irgend wie finde ich die Situation gar nicht so schlecht " sagte Josh.
" Ach ja findest du" sagte Carry verwundert darauf." Ja mein Dad ist endlich wieder glücklich es war ganz schön hart für ihn als meine Mum ihn verliss." Verstehe" sagte Carry.Die beiden gingen rein udn fanden ein Tisch voll gedeckt mit köstlich keiten.
" Hallo Kinder" sagte Linda."Hi Carry" sagte Mathew."Hi" antwortete Carry."Ach Dad kannst du mir helfen bei den Homeruns die habe ich noch nicht so drauf" wollte Josh wissen." Tut mir Lied Josh ich habe heute leider keine Zeit" sagte Mathew darauf.
" Aber Dad wie soll ich das schaffen alleine" sagte Josh entäuscht." ich hätte da eine Idee" sagte Linda.
" Carry könnte dir helfen sie hat oben einige Trofähen von ihren siegen als Ballspielerin.
"Aber Mum ich ahbe schon lang nicht mehr gespielt" sagte Carry.
" Ich galub nicht das Carry mir helfen könnte" sagte Josh aufbrausent." Doch das glaube ich schon Carry würdets du das machen" fragte Mathew." KLar ich könnte es versuchen wenn Josh nichts dagegen hat" sagte Carry darauf. " Josh" sagte Mathew
" Na gut wir können es ja mal versuchen aber ich galube das ,das sowieso nicht klappt" sagte Josh wütent.
Später am Tag gingen Carry und Josh auf den Baseballplatz.und übten.
Carry half Josh mit erfolg Josh war ganz schön überascht." Wow du bist gut " sagte Josh.
"Danke" sagte Carry." Oh man ich bin erledigt was meinst du wollen wir uns ein Eis gönnen ich spendiere dir auch eins" sagte Josh.
" Gerne" sagte Carry.Die beiden saßen auf der Tribüne und aßen Eis."Ich kenne kein Mädchen das Baseball spielen kann du bist richtig gut respekt" sagte Josh begeistert." Danke und ich kenn keinen Junge der so gut spielen kann wie du" sagte Carry und grinzte.
" Danke für das Kompliment" sagte Josh." Vielleicht habe ich dich falsch eingeschätzt" sagte Josh." Ja vielleicht.
Plötzlich sah Josh Carry mit ganz anderen Augen.Sie war nicht mehr das duslige Mädchen das in jedes Fettnäpfchen tritt sondern ein tolles Mädchen.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Lisa Lobby).
Der Beitrag wurde von Lisa Lobby auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.05.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mariannas Geheimnis von Brigitte Hanisch



Lena, nach einem arbeitsreichem Leben im Ruhestand, fasst den Entschluss ein völlig neues Kapitel zu beginnen. Sie leistet sich ein Wohnmobil, mit welchem sie alsbald eine Reise zu ihren Wurzeln in ihre alte Heimat antritt. Auslöser dieses gewagten Abenteuers ist das Foto einer außergewöhnlichen schönen und vornehmen Frau, ihrer Urahne Marianna, das Lena beim Aufräumen ihres Speichers findet [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Lisa Lobby

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebe hält jedes Hinterniss aus Teil 5 von Lisa Lobby (Liebesgeschichten)
Verloren von Miriam Bashabsheh (Liebesgeschichten)
Seltsame Namen von Norbert Wittke (Glossen)