Felix Kretschmer

Stolperfalle

Er betrat die Halle. Die grauen Räumlichkeiten mit ihren hell erleuchteten Fluchthöhlen wirkten, wie eine Kirchen mit ihren Bögen, sitzend in den Seitenschiffen, in denen sich Portraits von heiligen befinden. Da war der Zeitungsstand, der Kiosk, der Blumenladen und, wie ein merklich schön  weihnachtlichlich geschmückter Labkuchenverkaufsstand - Der leuchtende Servicepoint.
Er sprach di mollige, dunkelhaarige Frau mit den tiefen Furchen im Gesicht an und erkundigte sich, ab welchem Gleis sein Zug ab fuhr. "Gleis 23" stöhnte sie laut mit einem bärigen Brummen zurück.
Er stolperte die Stufen hinunter. Es waren 23. Auf der hälft - nein, nicht die 11,5te - des Absatzes knickte er mit dem rechten Fuß um. Er hätte nie gedacht, dass dies die schreckliche Folge hätte, dass er in nicht all zu langer Zeit (in einem und einem halben Jahr) im Rollstuhl sitzend die selbe Stelle passieren müsste. So humpelte er nun den langen Tunnel entlang, vorbei an "Schneewitchen; jetzt neu im Theater"- und "Trefft die Wahl, ihr habt sie doch!"-Plakaten.
Den Berg an Treppen hinauf zum Gleis erklamm er, wie Reinhold Meßner den Himalaya - nur im Sprint.
 
- Der Zug fuhr ab -
 
Beim Versuch ihm mit seinem angeschlagenem Fuß hinterher zu hechten verhedderten sich seine Beine. In einer höchst unakkuraten Art und Weise machte er 2,7 Purzelbäume bis er auf den Gleisen mit dem Kopf aufschlug. Er lag nun da - in Seelenfrieden.
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Felix Kretschmer).
Der Beitrag wurde von Felix Kretschmer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.09.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Felix Kretschmer als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensgeschichten & Schicksale" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Felix Kretschmer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alpha und Omega von Felix Kretschmer (Gedanken)
Zwangserkrankung - Mein Weg aus der Angst von Anschi Wiegand (Lebensgeschichten & Schicksale)
Stanniolvögel von Ingrid Drewing (Liebesgeschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen