Engelbert Blabsreiter

Der alte Mann und der Hund

 

Seit vielen Jahren begegne ich fast täglich einem sehr alten Mann.
Ein kleines Hündchen ist sein ständiger Begleiter.
Er wohnt in einem Altenheim in der Nähe und macht jeden Tag seine Runde durch unser Dorf.
Auf der Bank vor meinem Haus ruht er sich gerne aus.
Dort sitzt er dann, sein Hündchen auf dem Arm und streichelt es liebevoll.
Er ist ein bischen seltsam und spricht nie, wenn man ihn begrüßt oder ein paar Worte mit ihm wechseln will.
Nur das Lächeln und Blitzen seiner Augen lassen erkennen, dass er hören kann.
Ich kann fühlen, dass er nur für sein Hündchen da sein will.
Nach ein paar Minuten steht er wieder auf und macht sich wieder auf den Weg.
Manchmal wenn er das Gefühl hat, dass sein Hündchen müde ist trägt er es in seiner Armbeuge, wie ein Kind.
Mit jedem Jahr sehe ich wie er und sein Hündchen älter und schwächer werden.
Seine Gestalt sinkt langsam in sich zusammen und sein Rücken krümmt sich immer mehr hin zu seinem Hündchen das er immer öfter tragen muss.
So kommen sie sich im Alter immer noch näher.
Der Fluss des Lebens versiegt langsam in ihnen.
Heute hab ich ihn wieder gesehen, sein Gesicht war ganz knöchern und eingefallen.
Nur mühsam konnte er noch gehen und gleichzeitig sein Hündchen tragen.
Für welchen von beiden wird der Abschied wohl schmerzvoller sein?

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Engelbert Blabsreiter).
Der Beitrag wurde von Engelbert Blabsreiter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.10.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sex für Golfer von Klaus-D. Heid



Nutzen Sie die Entspannungspause am 19. Loch, um etwas über die sexuellen Eigenarten von Golfern zu erfahren. Amüsieren Sie sich beim Lesen dieses Buches - und betrachten Sie anschließend Ihre Clubfreundinnen und -freunde aus einer völlig anderen Perspektive. Klaus-D. Heid und Cartoonist Guido Bock zeigen Ihnen, wie Golf zu einem ungeahnt erotischen Ereignis wird.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Engelbert Blabsreiter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das tote Pferd von Engelbert Blabsreiter (Satire)
Welttag der Lyrik von Paul Rudolf Uhl (Besinnliches)
Casandra von Silke Schück (Fantasy)