Norbert Wittke

Welche Nationalität?

 
Ich sitze an Bord der Odessa in der Bar Weiße Akazie. In der Hand
ein Glas Wodka. Das Panorama von Istanbul scheint durch das Fenster.
Wir legen ab. Abschied. Ein überwältigender Anblick.
 
Der Alleinunterhalter Peter Pelles begleitet den Abschied mit Melodien
aus seinem Repertoir. Eine vorzügliche Untermahlung.
 
Auf einmal summ, summ, summ........
Eine Fliege umschwirrt mich.Beim nächsten Schluck Wodka kommt
mir der Gedanke: Welche Nationalität hat sie wohl? Hat sie ein
Schiffsticket, einen Reisepass? Ist sie ukrainischer Staatsbürger
wegen der Herkunft des Schiffes? Oder wegen der vielen Deutschen
an Bord Deutscher Staatsbürger? Aber da spielt ja ein Ungar.
Österreichische Schauspieler sind an Bord. Da sind auch noch
Puppenspieler aus Frankreich. Gerade waren wir noch in der Türkei.
Kam sie vielleicht schon in Varna an Bord? Die Sache wird immer
komplizierter.
 
23.00 Uhr. Peter macht eine Pause. Ich frage ihn, der internationale
Erfahrung hat. Er weis auch keinen Ausweg. Wir überlegen und kommen
nach einem weiteren Wodka zum Entschluss: Es muss eine
Ukraitürbulösterfrankdeuungsfliege sein.
 
Ehe wir noch weitere Überlegungen anstellen können fliegt sie gegen
einen Spiegel und haucht, ein letztes Mal zappelnd, ihr Leben aus.
 
Wir nehmen eine Seebestattung vor. War sie Mohammedanerin?
Russisch Orthodox? Römisch Katholisch? Evangelisch?
Buddhistin? Ohne Religion?
 
Wir können es nicht mehr feststellen. So sei Gott ihrer Seele gnädig!
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.12.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Menschenkäfig von Swen Oliver



Die Nacht der Nackten
Näher am Geschehen dran
Für jeden Medienkick ist etwas hier
Schauen sie doch durchs Schlüsselloch
Es ist alles kein Problem
Tauchen SIE ein ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Multi Kulti" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Danke in Vergessenheit geraten von Norbert Wittke (Gesellschaftskritisches)
Multi-Kulti von Norbert Wittke (Multi Kulti)
"Strg+Alt+Entf" von Johannes Schlögl (Science-Fiction)