Jessy Plöse

die liebe meines lebens

 
Die Liebe
 
 
 
 
Es ist ein wunderschöner tag,
ich traf mich mit ihn um den sonnenuntergang zu beobachten.
Wir wollten uns noch einmal sehen und reden,
da ich am nächsten Tage wegziehe.
Wir tranken ein paar Bier, es war sehr witzig.
Nach einiger Zeit reichte er mir seinen Arm um mir was
In die Hand zu geben.
Ich öffnete meine Hand und er gab mir seinen Autoschlüssel.
Ich war sprachlos, ich dankte ihn zu sehr.
Er gab mir SEINEN Autoschlüssel.
Ich war gerührt, mein Herz raste wie wild.
Seit dem Tage wusste ich das Er ein wahrer
Freund ist.
 
Als ich in Hamburg angekommen bin
und wir alles Fertig geräumt hatten,
habe ich ein paar mal mit ihm telefoniert.
Nach einiger Zeit trafen wir uns wieder,
ich fühlte mich wohl und überglücklich.
Es war unbeschreiblich mit ihm.
Immer als ich bei ihm wahr, wusste ich
Das mein Leben wieder einen Sinn hat.
Er erzählte mir von seinen Freunden
Und fragte mich ob ich mit ihnen
Mit nach Österreich in den Urlaub will.
Ich stimmte ein und wusste
das es wunderschön werden würde.
 
Wir haben die reise nach Österreich unternommen.
Es war wunderbar.
Es verging eine Zeit,
wir trafen uns von nun an jedes Wochenende.
Wie ich so denke waren es wunderbare Wochen!
Silvester feierte ich bei ihm,
wir waren nun sehr vertraut.
Ich war in ihn verliebt, dass wusste ich nun ganz genau.
Ich wusste auch das er in mich verliebt ist.
Am 27. Dezember 2005 legte ich nachts
Meinem Arm um ihn.
Er tat dann das selbe und mein Bauch
Hat so etwas noch nie erlebt.
Er hatte Milliarden Schmetterlinge
in sich.
Nun wusste ich was mich so glücklich machte.
 
Seit dem Abend wahren wir endlich zusammen.
Wir kannten uns nun schon 7 Monate,
er war mir so vertraut wie kein anderer sonst.
Jeder in meiner Familie mochte ihn von
anfangan, alle liebten ihn.
Doch ich Liebe in am meisten!!!
Gerade mal eine Woche sind wir zusammen,
doch jeder weiß das das Schicksal uns
zusammen geführt hat!
Wir sind das A und O seiner und meiner Familie.
 
Seine Küsse sind die zärtlichsten
Die es auf Erden gibt.
Seine Augen sind wie ein Edelstein
Glänzend im Sonnigem Boden.
Seine Haut sanft wie ein Babypopo.
Einfach alles ist Perfekt.
Ja genau es gibt etwas Perfektes!!!
Denn Er ist Perfekt!!!
 
Ich möchte ihn hiermit noch einmal sagen das ich Ihn Liebe.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jessy Plöse).
Der Beitrag wurde von Jessy Plöse auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.01.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Bossing - wir wolln doch weiterkommen von Gabi Mast



In einem Call Center verkaufen Gitte und ihr Team sehr erfolgreich die Produkte des Hauses, so erfolgreich, daß die sogar zum Testen neuer Aktionen auserkoren werden. Trotz der harten Bedingungen fühlen sich alle wohl bei Krass und Peinlich. Bis das Team von heute auf morgen eine neue Projektleiterin vor die Nase gesetzt bekommt. Wie diese Dora Kilic zu Krass und Peinlich kam und was sie so alles im Schilde führt; für die Mitarbeiter passt zunächst so gar nichts zusammen. Bis Gitte während einer Urlaubsvertretung die falsche Schreibtischschublade öffnet. Und Franziska beim Besuch ihrer Tante in der Klapsmühle Sophie Prandtner trifft. Dann nämlich vereinigen sich zwei Geschichten, und Gitte kann endlich aufdecken, was für ein fieses Spiel Dora mit allen gespielt hat.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Jessy Plöse

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

leeres leben von Jessy Plöse (Trauriges / Verzweiflung)
Disteln im Haar von Martina Wiemers (Liebesgeschichten)
Ali von Claudia Lichtenwald (Gesellschaftskritisches)