Julia Russau

Gott

"Ich fühle mich scheiße." brummt er und zündet den Joint an. "Ich hab geträumt, ich wäre Gott."
"Was ist so schlimm daran?" frage ich.
Ich liege neben ihm auf dem Bett und nippe an einer halbvollen Flasche Wein. Im Hintergrund spielen die Doors.
Er zuckt mit den Schultern.
"Weiß nicht." sagt er und zieht kräftig an der Tüte, "Ich glaube, ich habe mich noch nie so arm gefühlt."
Dichter, weißer Rauch erfüllt die Luft.
"Glaubst du Gott ist arm?"
Ich nehme ihm den Joint ab.
Er trinkt Wein.
"Ich glaube, Gott hat seinen Reichtum verloren." murmelt er, "Ich glaube, er ist abgemagert. So'n dünner Strich, dem die Kraft fehlt. Vielleicht geht er auch kotzen. Keine Ahnung."
Ich trinke wieder Wein.
Er raucht.
"Ich glaube, er ist einsam." sage ich nach einer kurzen Pause.
"Warum?"
"Weil keiner an ihn denkt."
Ich ziehe. Ein ungemein entspanntes Gefühl macht sich in mir breit. Ich fühle mich leicht. Irgendwie schwerelos.
"Manchmal fühle ich mich auch verdammt einsam." sagt er.
Er seufzt.
Seine Augen sind vom Rauchen ganz rot. Er muss grinsen, obwohl er traurig ist.
Ich stelle die Musik lauter. Ein Elefant schwebt über meinen Körper hinweg.
"Glaubst du Gott wird sterben?" frage ich.
Auf einmal habe ich Angst.
Er dreht seinen Kopf und sieht mich an. Seine Stirn ist in Falten gelegt.
Er sagt nichts.
Sieht mich nur an.
Der Elefant schwebt aus dem Fenster.
Die Decke ist rosa.
Ich lache.
Obwohl ich weinen muss.
Er lacht auch.
Obwohl er weinen muss.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Julia Russau).
Der Beitrag wurde von Julia Russau auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.06.2002. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Unternehmen Wampenschmelze: Hartmann macht Diät (Das Leben ist Hartmann) von Rudolf Kowalleck



Eine bissige Satire auf den Schönheits- und Schlankheitswahn in unserer Zeit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Julia Russau

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Einfach nur tanzen... von Julia Russau (Gesellschaftskritisches)
Der Kampf gegen die panische Angst von Michael Reißig (Alltag)
… als ich geboren wurde, war ich ich – ! von Egbert Schmitt (Mensch kontra Mensch)