Margit Kvarda

Die Oberschwester von der Schwarzwaldklinik

Gestern sagte ein Mann zu mir,
 
entschuldigen sie, können sie mir sagen
wo ich den Dr. Brinkmeier finde?
Brinkmeier, Brinkmeier kenne ich nicht!
Aber vielleicht meinen sie den Dr. Brinkmann.
Der ist mein Chef, ich bin nämlich die Oberschwester von der Schwarzwaldklinik.
Der Dr. Brinkmann operiert gerade einen Miniskuswerfer!
Gestern hat er einen jungen Burschen operiert,
der war blind und arm!
Mit der Rettung wurde heute ein durchtrainierter
Muskelprotz eingeliefert!
Seine Frau musste mit der Armbrust den
Apfel von seinem Kopf schießen!
Sie ist Weltmeister, sie hat ihn genau getroffen –
den Augapfel!
Ein anderer Mann kam mit einem Weinkrampf zu uns,
weil seine Frau schwer krank ist,
sie leidet an der Krankheit – Brustarm!
Mein Chef ist ein leidenschaftlicher Arzt.
Einmal hat er dem Mischa sein Bein gebrochen,
nur um operieren zu können.
Na ja, an dem Tag war nicht viel los in der Klinik!
Vor zwei Minuten
haben die Traiskirchner Samariter eine Frau eingeliefert,
mit einem schweren Herzfehler.
Sie hat eine große Klappe und mußte sofort operiert werden!
In der Schwarzwaldklinik wird alles und jeder behandelt!
Eine andere Frau hatte einen Schlaganfall,
 sie schlug mit allem was sie erwischte!
 Frauen mit Kinderwunsch
 kommt unbedingt in die Schwarzwaldklinik,
wir haben einen eigenen Samenleiter!
Viele Männer kommen in die Schwarzwaldklinik,
sie leiden an der schmerzhaften
Multi – Leerhose!
Gnädige Frau!
war nicht ihr Mann auch schon bei uns?
( ins Publikum gefragt)
Bei Gliederschmerzen und Ermattung
haben wir einen Massageraum.
Die Schwester Christa  wurde einmal versetzt,  
weil sie einen Mann (der von den Kolikan - Fällen gestürzt war)
so lange massiert hat bis er ein steifes Knie hatte.
Bei uns auf der Klinik ist manchmal was los!
Gestern schreit Schwester Elke:
Mischa! Wo ist mein After – Chef?
Ich war auch schon einmal im Spital und habe
ein Flascherl Uran abgegeben!
Ein Rutengänger kam mit seiner Frau zu uns!
Denn, er glaubte sie hätte Wassersucht,
weil sein Pendel bei ihr so stark ausschlug!
Am liebsten behandelt mein Chef geschwollene Brüste,
weil er der Meinung ist:
Das diese seine Form am längsten erhalten!
Wenn ich meine Demonstration bekomme,
habe ich auch immer geschwollene Brüste!
Dieses Mal lasse ich mich auch von meinem
Chef behandeln!
Auweia!
Ich glaube es ist schon wieder so weit!
Ist vielleicht zufällig mein Chef unter euch?
Ich gehe schon voraus,
bitte sagt ihm, ich bin im Massageraum!
© M.K.
P.S.
 Vor Jahren wurde bei uns diese Serie gespielt,
 so lange besteht schon diese Geschichte.
 Da noch Fasching ist, passt sie vielleicht hier rein.
 Verzeiht mir meine Fantasie geht manchmal mit mir
durch, eure Margit

 

 

 

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Kvarda).
Der Beitrag wurde von Margit Kvarda auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.02.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Buch von Margit Kvarda:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Gedichtband 4 von Margit Kvarda



Als junges Mädchen erfand ich schon lustige Geschichten, die ich meiner Nichte erzählte. Meine Dichterei geriet in Vergessenheit, erst meine Kinder Walter und Beatrix gaben mir, durch ihren herzigen Kindermund die Idee wieder zu schreiben.
Wie sie sehen, ging meine Phantasie mit mir durch und etliche Gedichtbände kamen raus. Ich hoffe auch sie finden das Eine oder Andere, worüber sie lächeln können. Viel Vergnügen beim Lesen wünscht ihre Margit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Margit Kvarda

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Oberschwester von der Schwarzwaldklinik Büttenrede von Margit Kvarda (Humor)
Liebes Mausi von Margit Kvarda (Humor)
DER ROTE VORHANG von Christine Wolny (Weihnachten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen