Claudia Lichtenwald

Zaungäste

Glaub nur nicht, niemand hätte es gesehen.
Sie standen am Zaun und hielten sich den Bäuche um nicht zu platzen.
Das Blut stieg ihnen ins Gesicht, und färbte ihre Ohren rot.
Sie stampften mit den Füßen auf die Erde, als wollten sie verhindern, vom Boden abzuheben.
Sie trockneten mit Taschentüchern ihre Tränen und rangen nach Luft.
Sie klopften sich gegenseitig auf den Rücken, um nicht zu ersticken, und fielen sich schließlich vor Erschöpfung in die Arme.
Du hast es nicht mehr mitbekommen, denn du hattest dich längst aufgerappelt und warst gegangen.
Es war dunkel geworden, und da es keine Straßenlampen dort gab, sah man kaum die Hand vor Augen.
Sie fielen alle in den Graben.
Dort liegen sie noch heute.

12. 06. 2002

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Claudia Lichtenwald).
Der Beitrag wurde von Claudia Lichtenwald auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.06.2002. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wo ist der Trost? Wo ist die Hoffnung? von Eveline Dächer



Ihr 8. Buch ist ein Geschenkbändchen.
Hiermit spricht Eveline Dächer in Gedichten und eigenen zur Thematik gut gewählten Farbfotos, sehr einfühlsam ein gern totgeschwiegenes Thema an: nämlich Tod, Trauer, Hoffnung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Claudia Lichtenwald

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Welt von Claudia Lichtenwald (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Mama ...Lupus...autobiographisch... von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Einsam im alten Haus von Ingrid Drewing (Besinnliches)