Niklas Oaks

101 - Immer Mädchen

Eins müsst ihr wissen. Das ist wahr. Alles dreht sich um Mädchen. Egal wo du bist, beim Einkaufen, in der Schule oder ob du dir grade ein scharfes Hemd kaufst. Da kommt sie um die Ecke, das schönste Mädchen was je auf dieser Erde gewandelt ist … bis morgen jedenfalls. Und deshalb sind wir alle morgens um 1 im Troja, die angesagteste Disco überhaupt. Ach übrigens ich bin Mike. 185, Brust 116, Bizeps 40,6, Talje 71. Ein echter Gott. Na ja fast. Okay, ich übertreibe. Aber wer sagt schon die Wahrheit in der Zeit des Internets.
Meine Freunde, Tyler und Devin. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mädchen und schauen jeder hinterher, die nur halbwegs etwas zu bieten.
„Schau mal die Bürste an. Davon wird sogar der hungrigste Wolf satt.“, sagte Devin.
„Oh Mann bist du oberflächlich.“, antwortete Tyler.
Wir schauen den Mädchen nur hinterher. Es sei denn du heißt Milan. Dann ist es egal was du als Mädchen denkst. Da heißt es einfach „Du kannst von glück reden mich zu kriegen!“
1.30 Uhr. Devin, Tyler und ich wollten los. Ich ging zu Milan, der grade wieder mit einem Mädchen rummachet. „Nerv nich!“, sagte er. „Wir wollen los. Kommst du oder nicht?“, „Ich geb’ ihr nur noch meine Nummer …“
Ich ging nach draußen zu Tyler und Devin. „Er kommt gleich, nachdem er ihr noch seine Nummer gegen hat … wo er die Wohl rauf schreibt.“, sagte ich.
„Diese Platte ist schon ganz alt. Wann schleppt er denn bitte mal kein Mädchen ab? Das ist doch schon fast schrecklich. Sag mal checkt der nicht, dass wir morgen zur Schule müssen?“, fragte Devin, doch da kam schon Milan raus, legte den Arm um Devin und sagte „Ich weiß, dass wir morgen zur Schule müssen, aber der Spaß darf an so einem Abend nicht getrübt …“, Milan unterbrach seine Ansprache. Da sah er SIE. Die einzige für ihn. Sie stand alleine an einem Straßenschild. Milan ging zu ihr hin. „So ein schönes Mädchen ganz allein? Was machst du denn noch?“, fragte er. „Ich ziehe ein bisschen durch die Clubs, check ab was so geht …“, gab sie gelassen und cool zurück. „Hast du denn schon was vor?“, „Nein, nichts besonderes. Kommst du zur mir?“, „Aber gerne doch …“, sagte er und machte sich mit ihr aus dem Staub. Es ist echt ein Wunder, dass sie noch nicht im Bett war. Sie war bestimmt erst 14, oder 15. Meiner Meinung ein bisschen zu Jung für Milan, der immerhin schon fast 17 ist. „So ein Arschloch.“, sagte Devin. „Dann müssen wir uns jetzt wohl zusammen ein Taxi teilen. Den letzten Bus haben wir durch Milan jetzt endgültig verpasst.“, sagte Tyler etwas angesäuert.
 
Mehr auf www.niklas-oaks.de/openbook


Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Niklas Oaks).
Der Beitrag wurde von Niklas Oaks auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.03.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Niklas Oaks als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Augenblicksbetrachtungen von Andreas Reunnes



29 Geschichten in wenigen Zeilen zusammenzufassen, ist schlicht unmöglich. Keine Geschichte ist wie die andere, jede hat ihre eigenen Motive, Spannungsbögen und Handlungsstränge. Dieses breite Spektrum verschiedenster Themen macht auch den besonderen Reiz der vorliegenden Sammlung aus.

Um sich selbst ein Urteil zu bilden, klicken Sie einfach auf das Buchcover und sie gelangen zu einer Leseprobe – oder gehen Sie gleich auf die Homepage:
www. Augenblicksbetrachtungen.de

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kinder- und Jugendliteratur" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Niklas Oaks

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

102 - Schule?! von Niklas Oaks (Kinder- und Jugendliteratur)
Pinkes von Lara Otho (Kinder- und Jugendliteratur)
Das Gespräch zweier ehemaliger Sportreporter ... von Klaus-D. Heid (Absurd)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen