Joana Angelides

Schmetterlinge im Bauch

 
 
Wer kennt dieses Gefühl nicht, wenn sich plötzlich im Bauch hunderte gelbe Zitronenfalter bewegen und sich Gefühle wellenförmig ausbreiten.
 
Wodurch das ausgelöst wird, ist nicht klar definiert. Ist es der Blick, der uns zufällig streift, die kleine Handbewegung mit der er die Strähne aus der Stirne streift oder sein knackiger Po in der prall sitzenden Jeanshose?
Oder diese Stimme, die den Kellner irgendwas belangloses fragt?
Vielleicht alles zusammen. Aber es läßt uns nicht mehr los.
Die Schmetterlinge taumeln noch immer herum, die Wellen erreichen unsere Fingerspitzen und lassen eine zarte Röte über unseren Hals in die Wangen steigen, als uns sein Blick streift. War da nicht ein kurzes Zögern, ein kleines Flackern in seinem Blick?
Jetzt ist der Moment gekommen, die Zeitung sinken zu lassen und die linke Schulter leicht zu bewegen. Das soll sexy sein.
 
Das Flattern im Bauch wird stärker. Es sind keine Zitronenfalter, es ist ein einzelnes, großes Pfauenauge, braun und gold und unglaublich männlich.
Nun bewegt sich die Drehtüre wieder und Pfauenauge entschwindet, als hätte es ihn niemals gegeben.
Was bleibt, ist ein kleines Lächeln und leichtes Kribbeln in der Magengegend.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Joana Angelides).
Der Beitrag wurde von Joana Angelides auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.03.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Joana Angelides:

cover

Im Schatten des Olivenbaumes von Joana Angelides



Ein Olivenbaum zieht die Menschen in seinen Bann und bestimmt besonders das Leben einer leidenschaftlichen Frau.
Sie trifft eine überraschende Entscheidung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glossen" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Joana Angelides

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Tagebucheintragung 1. Tag von Joana Angelides (Liebesgeschichten)
Verdummung der Kunden von Norbert Wittke (Glossen)
TATORT KINDERSPIELPLATZ - URWALD WIESE von Julia Thompson Sowa (Satire)