Karin Schmitz

Erst wenn die Gehwägelchenzeit anbricht / Teil 3

Erst wenn die Gehwägelchenzeit anbricht Teil 3

  

Wir sitzen noch immer nebeneinander, du hältst meine Hand.

Sanft streichelst du mit deinem Daumen meine Handinnenfläche. Wir blicken uns an. Auf einmal müssen wir beide laut lachen.

Wir hatten zur selben Zeit denselben Gedanken.

Du sagst: „Weißt du noch, der 1. September?“

Ich nicke stumm, fange wieder dein Funkeln auf… nach all den Jahren hast du es nicht verlernt, mich mit deinen Augen einzufangen. Ja, hätten wir am 1. September nicht all unsere „Vorsätze“ über den Berg geworfen… dann wäre es vielleicht wirklich so ausgegangen. Wir hätten 35 Jahre vor uns hingedümpelt. Ich schiebe den Gedanken schnell zur Seite.

Ja… wenn ich nur daran denke… die wertvolle Zeit, die wir in den vergangenen Jahren gemeinsam verbracht haben.

 

 

„Ohne dich?“

 

Nein ich kann und will es mir nicht vorstellen. All die Höhen und Tiefen ohne einander…  Abende… alleine auf dem Sofa… ohne die wertvollen Gespräche… ohne „Augenblicke“ ohne Zärtlichkeit?

Dazu kommt auch noch die bange Frage:

„Hätten wir uns überhaupt wieder gefunden?“

 

 

Jetzt sitzen wir hier glücklich mit unseren grün-orange-gestreiften Gehwägelchen! Wir lassen die gemeinsam verbrachten Jahre Revue passieren.

Schöne Jahre---- voller Leben!

Ich sage leise:

„Du konntest gar nicht anders!“

Fragend blickst Du in meine Augen.

„Vanillekipferl!“ sage ich und schmunzel.

Du lachst…

„Ja… Vanillekipferl…die Dinger machen einfach süchtig!“

Darum gebe ich auch mein Rezept nicht raus!
 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karin Schmitz).
Der Beitrag wurde von Karin Schmitz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.09.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Karin Schmitz:

cover

Ein Teil von mir von Karin Schmitz



Sinnlich, erotische Lyrik

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Karin Schmitz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Was fürs Herz von Karin Schmitz (Besinnliches)
Das Meisenpaar KG von Heino Suess (Liebesgeschichten)
Gefangen von Margit Farwig (Tiergeschichten)