Karin Schmitz

Überfall

ÜBERFALL
 
 
Wer hat es noch nicht erlebt?
An einem Tag- wenn man gerade überhaupt nicht damit rechnet, überfällt sie einen.
Es ist Abend, meine Kleinen sind schon im Bett.
Das Fernsehprogramm lässt zu wünschen übrig. Missmutig fahre ich meinen Computer hoch.
Vor wenigen Tagen habe ich mich bei einer Single-Plattform angemeldet.
Just for fun…. gut… vielleicht mit einem kleinen Hoffnungsschimmer…. !
So kann ich wenigstens mit der „Außenwelt“ kommunizieren, neue Leute kennen lernen und wer weiß… vielleicht ist ja doch was nettes darunter… 14 Jahre lang hatte ich Ruhe… d.h. ich war 14 Jahre in festen Händen, musste nicht werben oder mich umwerben lassen.
Nun fange ich von vorne an… ja es ist aufregend, spannend und macht irgendwie sogar ein wenig Spaß. Andererseits gehöre ich zu denjenigen, die nicht gerne suchen sondern eine feste Größe an ihrer Seite schätzen. Ich bin nicht gerne alleine.
 
Wie viele Zufälle müssen aufeinander treffen, um denjenigen zu finden, den man später wirklich aus tiefstem Herzen liebt?
 
Als ich IHN im November anklickte… zufällig…unter Millionen anderen Singles… und er auch noch reagierte, obwohl ich kein Foto im Netz veröffentlicht hatte…wir trotz all der technischen Probleme, die an diesem Tage auftauchten nicht aufgaben, uns für den nächsten Tag verabredeten… im Chat… wir unsere Telefonnummern austauschten… und beide sehr überrascht waren, wie sympathisch unser Gegenüber doch sei…. war es schon um mich geschehen-
Wenig überrascht war ich darüber, dass bei unserem ersten Date gleich die Funken flogen, die Schmetterlinge im Bauch tanzten, ich mich in seinem Arm geborgen fühlte und er mir gar nicht wie ein Fremder vorkam. Es passte einfach.
 
Die turbolente Zeit die daraufhin folgte ….dafür reicht der Platz hier nicht… das auf und ab… und zum Schluß… ja zum Schluß hat die Liebe doch gesiegt.
Nun fühle ich einfach nur noch wohlige Wärme in mir, beim Gedanken an ihn, selbst wenn es nicht einfach ist… wegen der Entfernung und der wenigen Zeit… was soll´s?
Wer hat überhaupt das Glück, dieses Gefühl in sich zu spüren?
Wie oft im Leben kann man es spüren?
 
So sieht er aus… der Überfall, der Liebe!
 
 
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karin Schmitz).
Der Beitrag wurde von Karin Schmitz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.10.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Karin Schmitz:

cover

Ein Teil von mir von Karin Schmitz



Sinnlich, erotische Lyrik

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wie das Leben so spielt" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Karin Schmitz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Was fürs Herz von Karin Schmitz (Besinnliches)
Hab dich ganz doll lieb von Achim Müller (Wie das Leben so spielt)
Ali von Claudia Lichtenwald (Gesellschaftskritisches)