Margit Kvarda

Ein Tag mit Karli (witzig)

Da Karli sitzt in da Kuchl und tuat Zeitung lesn.
 Lieserl,
 do steht va unsern Buagamasta und sein Team.
 Mit ihrem Erscheinen haben sie die
 Schweineausstellung eröffnet.
 
 Lieserl, wüßt da du de Schweine auschaun
 oda ins Kino geh.
 Heit spüns nämlich ,,die drei Glorreichn siebn“
 Do kafst ma owa wos Siaß zum Noschn Karli.
 Na Lieserl des is net notwendig,
 du brauchst mi nur küssn,
 i hob jo eh Zucker.
 
 Karli, sogt sLieserl,
du muaßt di hintn austölln bei da Kassa.
 Lieserl schau, des geht net, do hintn steht jo scho ana.
 Lieserl, sogt da Karli, nochn Kino gehn ma durchn
 Friedhof ham.
 Owa gaunz leise wäu es is scha stockfinsta
 und weng da Ruhestörung. Mir sechatn eh ka anzigs
 Wort waun ma a redn tätn. 
 Daham übafollt die Mama den Karli,
 i waß scho wos i ma zu Weihnochtn wünsch.
 I wünsch ma wos mir zum Gsicht steht. 
 I hob des miassn glei in Papa song,
das si die Mama an Foltnrock wünscht.
 
 Najo a Lehrjohr hob i beim Uhrmocha glernt,
 i hob miassn a Kuckucksuhr repariern. 
 Mei Chef hot gsogt, dass i a Naturtalent bin,
 wäu olle Stund da Kuckuck aussa kuma is
 und hot gfrogt wia spät es is.
 © M.K.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Margit Kvarda).
Der Beitrag wurde von Margit Kvarda auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.11.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Margit Kvarda:

cover

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Gedichtband 4 von Margit Kvarda



Als junges Mädchen erfand ich schon lustige Geschichten, die ich meiner Nichte erzählte. Meine Dichterei geriet in Vergessenheit, erst meine Kinder Walter und Beatrix gaben mir, durch ihren herzigen Kindermund die Idee wieder zu schreiben.
Wie sie sehen, ging meine Phantasie mit mir durch und etliche Gedichtbände kamen raus. Ich hoffe auch sie finden das Eine oder Andere, worüber sie lächeln können. Viel Vergnügen beim Lesen wünscht ihre Margit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Margit Kvarda

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Meine liebe Trude von Margit Kvarda (Wahre Geschichten)
Ach, wie putzig! - 2. Teil von Siegfried Fischer (Humor)
Coventry - Pazifistischer Aufsatz von Paul Rudolf Uhl (Krieg & Frieden)