Andreas Benz

Last Eastern

Sonnenstrahlen suchen sich ihren Weg durch die mit Osterdekorationen beschmückten Fenster,und tatsächlich,sie streicheln mich und erwecken meinen Geist.

Ansonsten liegt noch Ruhe über der Stadt,nur die Vögel stimmen zur ersten Sinfonie an diesem Ostersonntag an,scheinbar bewusst des besonderen Tages,da alles in einer seltenen Harmonie erscheint.

Noch fühlen sie sich sicher da die Katzen noch nervös im Hause vor der Balkontür scharren.

Kinderlachen..immer noch gleich..Gedanken gehen zurück in die Zeit meiner Kindheit,als meine Eltern mit einem Lächeln im Gesicht mein Kinderzimmer betraten und mich weckten mit den immer gleichen Worten"Wir haben den Osterhasen grad hinten im Garten durch den Zaun verschwinden sehen.Ob er wohl für dich etwas dagelassen hat?"

Dafür waren sie im Verstecken der verschiedenen Geschenke bei weitem einfallsreicher und so manch Stunde verstrich bei meiner schon Tage vorher geplanten Suchaktion,ja ich hatte immer einen Plan.

Abläufe die meine Kindheit bestimmten,familiäres Glück,Vertrautheit,menschliche Wärme.

Ungestüm wurde ich später doch nun empfinde ich tiefes Glück bei diesen Gedanken und ich erwache mit dem gleichen Kinderlachen wie damals und mit den Worten an meine Tochter"Wir haben den Osterhasen durch den Zaun verschwinden sehen.Ob er wohl für dich etwas dagelassen hat?"

So trage ich das Kind in mir noch immer zur Schau,möge es nie anders sein.

                       

©Andreas Benz

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Benz).
Der Beitrag wurde von Andreas Benz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.04.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Andreas Benz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Blinzle mit den Augen ... und alles kann anders sein von Martin Huber-Siegl



Blinzle mit den Augen … und alles kann anders sein

Seine Lebenssituation zu verändern von jetzt auf gleich,
das wäre manchmal ganz praktisch.
Auch für Gunther Marsch.

Burn-out, Probleme mit Frauen, die Frage nach dem Sinn …

Spielt Gott eine Rolle?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Andreas Benz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alles nur Zufall...? von Mirjam Horat (Erinnerungen)
unbekannter Kamerad... von Rüdiger Nazar (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen