Patrick Zenker

Wird es eine Liebesgeschichte?

Es war schon längst dunkel geworden. Der erste Tag als Student hatte Jon viel Kraft gekostet. Stundenlange Monologe unbekannter Staatsdiener und Dozentenvorträge in Spielfilmlänge setzten vor allem seiner geistigen Trägheit zu. So schleifte er sich zeitig, ohne umschweife in sein neues Bett, sein neues Zimmer, sein neues Zuhause, für die nächsten Jahre. Den Schlaf genossen, wohl gefesselt von der Ruhe die außerhalb herrschte, ging er mit Mut und Engagement an seine Studien.

So vergingen die Tage, Vorlesungen säumten und versäumte er, tendenziell mehr den handelsüblichen Feierlichkeiten in diversen Studienzimmern oder Gängen des riesigen Wohnheimes Beifall zollend. Dabei fiel ihm wohl ständig, aber noch unwissend ihres Namens, das für ihn zarteste Geschöpf auf Erden auf. Ihr Lächeln, global gesehen, war, und um der Geschichte kurz die Zukunft zu weisen, ist bis heute, das phänomenalste Lächeln welches er je erblicken durfte. Ihr Anmut hinterließ vom ersten Augenblick einen schockierend positiven Eindruck. Mittlerweile über Kontakte zur loyalen Frauenwelt verfügend, stellte er heimlich, nicht unlauter, Erkundigungen an. Ihr Name, ihr Name ist Christiane. Sie hat einen Freund. Die Niedergeschlagenheit darüber dauerte wohl ein ganzes Semester. So schnell geht das.

Und doch. Man sah sich, die gut gemeinte Studentendiskothek brachte es in regelmäßigen Abständen fertig, Worte ganz unverfangen zu wechseln. Man wurde sich sympathisch , die Sterne meinten es gut. Jon, und Sie, mittlerweile der Begehrlichkeit durch Ihn bewusst, ließ auch bei einem gemeinsamen Ausflügen, von mehreren Begleitpersonen unterstützt, nichts unversucht. Die Versuchung doch stets widerstehend, krachte es endlich zwischen beiden. Er gestand, sie lehnte ab. Seine Worte, die wohlfein vorbereiteten Worte: Schall und Rauch. Verwunschen war sie, er schmiss Sie über Bord und sprang innerlich hinterher. Weitere Treffen, sie sollten unter Aufsicht der Öffentlichkeit stattfinden, verloren an Würze, der Geist von Malente war dahin, weg, entflogen, eingebrannt in verqualmte Teppiche einer tschechischen Herberge.

So liefen und schliefen sie nebeneinander ihr Leben. Der Tragweite der inneren Gemeinsamkeiten nicht bewusst, wie sollte es auch, verzogen sie sich, in Einsamkeit, im Sinne des Betrachters, recht logisch für Ihn, in verschiedenste Richtungen. Zu diesem Zeitpunkt ist dies noch lange keine Liebesgeschichte, soweit der Autor sagen kann, aber das hinlängliche Dogma um deren beider Basis offen zu legen macht diesen Umweg notwendig. Ob sie sich zum Zeitpunkt der negierten Liebesgeschichte schon liebten ist unbekannt.

to be continued…





Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Patrick Zenker).
Der Beitrag wurde von Patrick Zenker auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.05.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Würde von Maxi Hill



Ein Roman über beschämende Schicksale hautnah unter uns.

Der angolanische Vertragsarbeiter Amadou Nginga und die Greisin Irma Hein kennen sich nicht, doch beider Wohl hängt an Betty, der ebenso hübschen wie infamen Altenpflegerin.
Bis über die Ohren in Betty verliebt, erkennt Amadou die Zeichen der sich ändernden Zeit nicht. Während er freudig seinem Verderben entgegen rennt, resigniert Irma Hein still vor der Niedertracht ihrer Umwelt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Patrick Zenker

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Max geht! von Patrick Zenker (Lebensgeschichten & Schicksale)
Das Meisenpaar KG von Heino Suess (Liebesgeschichten)
Heut ist mein Tag von Martina Wiemers (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)