Andreas Maier

Der Missbrauch

Ich war mit ihr zusammen, wir lernten usn im Chat kennen wir mochten uns von vorne rein.
Ich hab mich leicht fertig in Sie verliebt, Sie sagte mir auhc das Sie mich liebt. Doch ich weiß nicht ob es war ist.
Es kam nach 1 Woche chatten zu einem Treffen, Sie holte mich von meiner Arbeit ab. Ich war gleich hin und weg von ihr, ich hab mich verliebt.
Wir haben uns die ganze nacht bis zum nächsten Morgen unterhalten, es ist nichts passiert. Nach einer Stunde war schon eine Mail von Ihr da. Ich rief Sie an und wir trafen uns an dem Abend wieder. Erst waren wir nur etwas trinken doch dann gingen wir hier am Kanal spazieren und legten usn in einen Abgelegen Stück ins Grass, da fing es an wir haben uns gstreichelt und haben uns dort auch geliebt es war wunderbar.
So, gin es jeden Tag als wir uns trafen dachten wir nur an das eine. Es war toll, doch als ich ihr nach 2 Monaten sagte wie sehr ich Sie liebte, bekamm ich um 21 Uhr an meine SMS von Ihr als ich auf den Weg zu ihr war, das Sie mich nicht liebt und das es aus ist.
Warum war es vorbei, hat Sie mich nur benutzt, hat Sie mich betrogen? Sie nannte mich Ihren Schatz, ihren Hasen ist sie so leicht fertig mit mir um gegangen.
Hat Sie nie etwas für mich empfunden?
Nun hat Sie einen anderen Freund, doch will Sie mich immer noch lieben mit mir poppen, aber das aknn ich nicht.
Es ist aus, ich stand auf der Brücke und wollte alles Beenden, doch ein Freund redette mich aus der Lage.
Er war mein bester Freund und hat Sie am nächsten Morgen verbal beleidigt worauf ich ihm eine knallte. Er hat mir nicht verziehen.
Ich wollte keine Beziehung mehr haben doch mir fehlt auch etwas und weiß nicht ob ich es finden werde.
Doch jetzt nach 2 Monaten ohne einen Lieben Mensch habe ich jemaden gefunden. Um es besser zu sagen Sie hat mich gefunden.
Ich liebe Sie und werde auch weiterhin Sie lieben auf immer und ewig.
Ich kann nicht anders, ich liebe Sie von ganzen Herzen und das ist so toll.
Denn diesmal handelte ich nicht leichtfertig es war nicht von anfang an so, sondern ich war erst sehr kühl zu ihr. Doch dann leiß ich Sie na mich ran. Obwohl wir uns bis jetzt noch nciht gesehen haben wissen wir beide doch das wir viel für denn anderen Empfinden, sogar richtige Liebe ist dar die ich so noch nie empfunden habe.
Sie weiß was ich für eien Schmerz im Herzen hatte und ich weiß was Ihre Seele und Herz bedrückt. ich stehe ihr in allen Lebenslagen zur Seite, denn ich liebe Sie.
Ich weiß nicht ob ich ihr hier von erzählen soll oder es doch überhaupt hier schreiben soll. Wir ahben so viel mit eineander telefoniert und ich liebe Sie.
Geht die Sonne nun wiedre für mich auf?

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Maier).
Der Beitrag wurde von Andreas Maier auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.09.2002. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Makellose Morde to go - Erlesene Verbrechen und herzerfrischende Gemeinheinten von Susanne Henke



Es muss nicht immer Coffein sein. Auch Literatur belebt. Vor allem, wenn es um (unfreiwilliges) Ableben geht. Und darin ist die Hamburger Autorin, deren Geschichten Vito von Eichborn für den aktuellen Titel seiner Reihe für herausragende Neuerscheinungen ausgewählt hat, Expertin. Gut und Böse sind wunderbar gemischt in dieser Sammlung erlesener Verbrechen und herzerfrischender Gemeinheiten. Oft in ein und derselben Person.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Andreas Maier

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die liebes Mail von Andreas Maier (Liebesgeschichten)
Brennende Tränen - Teil V von Sandra Lenz (Liebesgeschichten)
Zähne von Norbert Wittke (Satire)