Jennifer Brieskorn

Blutspende als Liebesbeweiß 5

Nach 2 ½ Monaten klingelte nachts bei familie Jung das Telefon. Jonas der auch seit 4 Wochen wieder zuhause ist wurde wach. Anita jedoch ging ans Telefon und es  war wie sie schon vermutet hatte das Krankenhaus. Mitten im Gespräch fing sie dann an zuweinen und gab das Telefon an Mike weiter der dann auch erfuhr warum seine Frau angefangen hatte zuweinen. Maike war vor kurzen aus dem Koma erwacht und hatte sofort nach Jonas geschrieen.  Die 3 machten sich natürlich sofort auf den Weg ins Krankenhaus. Sie waren froh dass Maike endlich aufgewacht war, hoffentlich geht es ihr auch gut.   Keine 15 Minuten später waren sie im Krankenhaus angekommen und wollten nur noch zu Maike. Jedoch wollte zuerst der Arzt mit den Eltern sprechen und so ging Jonas schon einmal zu ihr. Als sie sich sahen konnte Maike und auch Jonas ihre Tränen nicht mehr länger zurück halten. Er nahm sie gleich in den Arm und küsste sie. Doch hatten sich die beiden wieder gelöst als sie auch gleich fragte:“ Sag mir Jonas was ist passier? Ich weiß nur noch wie wir ins Auto gestiegen sind und nun wache ich hier im Krankenhaus auf“. Jonas wusste nicht genau wie er es ihr sagen sollte aber zum Glück kamen da auch schon Anita und Mike ins Zimmer. Anita begrüßte ihre Tochter und fragte sie wie es ihr ginge und als Maike sagte das es ihr gut geht aber sie endlich wissen möchte was passiert sei fasste sich Mike einen Entschluss und berichtete seiner Stieftochter was in den vergangenen 2 ½ Monaten passiert sei. „ Steffen hatte sich dann selber gestellt als er von dem Unfall gehört hatte und wurde für mindestens 5 Jahren ins Gefängnis gesteckt, weil keiner wusste ob du je wieder aus dem Koma aufwachst. Wir waren immer wenn die Arbeit es zuließ an deinem bett außer einer. Jonas! Er war immer bei dir von früh bis spät. „, mit diesen Worten hörte er auf zu erzählen. Maike glaubte kaum was Mike ihr gerade erzählt hat und schaute jetzt Jonas mit großen Augen an. „ Ja es stimmt Prinzessin, ich war jeden tag hier von früh bis spät manchmal musste mich Dad auch mit Gewalt von dir losreißen. Weil ich dich nicht alleine lassen wollte, auch Jenny und Andreas waren jeden tag hier und wenn nicht haben sie angerufen. Ich habe immer mit dir gesprochen weil die Ärzte meinten dass du es eventuell mitbekommen würdest. Und so habe ich dir jeden Tag erzählt was wir schon alles gemacht haben mit der Clique und wie schön doch der Abend als der Unfall passierte war“. Maike wusste gar nicht wie süß er doch sein kann und wie sehr sie ihn doch liebte. Da die Eltern noch etwas mit dem Arzt besprechen wollten ließen sie die beiden Mal alleine. Denn auch Anita und Mike sind noch frisch Verliebt in einander und wissen wie es ist. Jonas setzte sich zur ihr ans bett und nahm ihre hand. Plötzlich war dieses Gefühl wieder da, als wenn man Schmetterlinge im Bauch hat.  Maike hatte jetzt nur einen Wunsch endlich von ihrem Schatz geküsst zuwerden.  Als beide sich dann küssten wussten sie dass es für die Ewigkeit halten wird.
 
 
    5 Jahre später
 
 
  In der zwischen zeit ist so einiges passiert. Maike und Jonas haben noch einen Bruder bekommen der inzwischen 4 Jahre alt ist. Und den beiden so ziemlich oft auf die Nerven geht. Aber da die beiden ihr eigenes Haus haben bleibt das nicht aus. Die beiden haben vor einem halben Jahr geheiratet und Maike erwartet im Sommer ihr 1. Kind. Es wird ein Mädchen, sie soll Anna heißen. Steffen ist mittlerweile auch wieder aus dem Gefängnis entlassen worden und hat sich entschuldigt jedoch ist er dann in eine andere Stadt gezogen um dort glücklich zuwerden.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jennifer Brieskorn).
Der Beitrag wurde von Jennifer Brieskorn auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.08.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Abzittern von Herbert Genzmer



Ghostwriter trifft Wunderheiler; In einem rasanten Roman im Roadmovie-Stil geht es um Sexsucht, Internetchats, Gesundheitskult

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Jennifer Brieskorn

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein total romantischer Tag von Jennifer Brieskorn (Liebesgeschichten)
Brennende Tränen - Teil II von Sandra Lenz (Liebesgeschichten)
Meine Bergmannsjahre (dritter Teil) von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)