Lisa Ptock

Die Türkei und ihre vielen Gesichter

Tja, Ich habe in der Türkei schon zwei mal Urlaub gemacht. Es ist ein tolles Land. Meine Mutter war dort schon sehr oft und überlegt jetzt ob sie vielleicht sogar dort leben möchte.
Man kann sich dort ausleben. Man kann tanzen und Spaß haben und es ist garantiert für jeden etwas dabei. Das Klima dort ist super und wenn man ein schönes Hotel hat kann man sich richtig verwöhnen lassen. Ich war damals im Hotel "Tayar Bey". Da ist es super. Man kann sich massieren lassen. in den Pool springen oder auch einfach an den Strand gehen und sich brutzeln lassen. In der Türkei ist es üblich, dass jedes Hotel eine Strand-bar hat an der man Mittags auch essen kann. Man muss also nicht einmal vom Strand weg. Ich war nun schon in vielen Ländern, doch in der Türkei habe ich mich besonders wohl gefühlt. Es mag sein, dass die Mentalität dort nicht einfach ist, doch wenn man sich ein Wenig mit dem Land auseinander setzt merkt man schnell, wie herzlich die Menschen sind.
Wenn man Lust hat Abends weg zu gehen hat man jede Menge Möglichkeiten. Es gibt dort Bar`s, Disco`s und Cafés`s. Für Wanderer ist die Türkei auch sehr gut geeignet. Es gibt jede Menge Berge und sehr schöne Landschaften. Um am Strand seinen Spaß zu haben, kann man Bot fahren, oder Jetzkie. Es gibt auch das Bananabot und Parasailing. Es ist einfach toll in diesem Land. Ich bin total begeistert.
Einkaufen kann man dort übrigens auch sehr gut. Kleidung bekommt man zu super Preisen. Man zahlt in Deutschland oft das dreifache und es hat wirklich gute Qualität. Ich bin total begeistert von diesem Land und ich kann nur empfehlen sich selbst ein Bild zu machen. Es ist ein Erlebnis, das man eigentlich nicht beschreiben kann. Ich habe selten so nette Menschen getroffen! Aber was erzähle ich, macht euch selber euer Bild.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Lisa Ptock).
Der Beitrag wurde von Lisa Ptock auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.08.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mittagsläuten von Maike Opaska



Weil ich das Verschwenderische des Lebens begriffen habe, die Extreme erkannte und über den Weg von einem zum anderen nachzudenken anfing, weil ich verstand wie elend es ist, wußte ich auch, wie schön es ist und weil ich erkannte, wie ernst es auch ist wußte ich auch wie fröhlich es ist.

Und weil ich begriff wie lang und wie kurz der Weg zwischen beiden ist, nahm ich ihn auch wahr und so ist mir heute jeder Schritt es wert eingehalten zu werden, weil hinter jedem Ereignis sich ein anderes verbirgt und sichtbar wird.

Und deshalb schrieb ich diesen Gedichtband.

Wen Du auf deinem Weg bist, dann kann dir dieses Buch ein treuer Begleiter sein!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie Reiseberichte Türkei

Weitere Beiträge von Lisa Ptock

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mädchen oder Dame? von Lisa Ptock (Lebensgeschichten & Schicksale)
Halb-so-schLimerick von Siegfried Fischer (Reiseberichte)
Unterwegs und angekommen von Christa Astl (Reiseberichte)