Norbert Wittke

Handwerker

Im Sommer gibt es ja überall viele Veranstaltungen im Freien.
Mein Weg führte ich zu einem kleinen Musikfestival. Fast alles
stimmte. Prima Musik. Das Wetter machte auch mit. Sogar der
Vorsitzende des veranstaltenden Vereines hielt seine Rede
zwischen seinem 10. und 20. Bier noch für alle verhältnismäßig
verständlich.
 
Viele freiwillige Helfer, sogar aus der Ortsprominenz. Ich saß
gemütlich an einem Tisch. Ein Bier hatte ich mir schon besorgt
und fast ausgetrunken. Ein freundlicher Helfer fragte mich, ob
ich noch eines möchte. Freudestrahlend trank ich aus und be-
jahte.
 
Doch dann kam nichts. Er lief immer wieder an meinem Tisch
vorbei. Guckte wie ein Bdienungsprofi immer im letzten Moment
weg, wenn ich ihm winken wollte.
 
Dann fiel mir siedendheiß ein, Mensch der ist ja Handwerker,
sogar Dachdeckermeister. Da ich daran dachte, dass die sowieso
immer erst ca. 6 Monate nach der Bestellung kommen, habe ich
mir ein Bier woanders besorgt. Der arme Handwerker sollte doch
wegen mir keinen Stress bekommen.
 
Am nächsten Tag habe ich ihn zufällig getroffen. Ich habe ihm meinen
Verdacht mitgeteilt. Er musste übrigens herzhaft lachen, und das ist
ja schließlich auch schon etwas.
 
13.11.2007                 Norbert Wittke
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.11.2007. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Dicke Enden von Volker König



Einen Augenblick hatte die Welt ganz anders ausgesehen ... Tiefer, einfacher.
Ein Adventskalender mit 358 Türchen, ein Prost! in die Weiten des Alls oder ein Pfirsich, der nach dem Sinn des Lebens sucht.
Eine haarsträubende Sammlung aus Texten und Zeichnungen, der man gelassen entgegenblicken sollte.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Zwischenmenschliches" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frühstückseier nach Art des Hauses von Norbert Wittke (Wahre Geschichten)
Der kleine Stern und der Löwe von Anschi Wiegand (Zwischenmenschliches)
Meine Familie und ich von Margit Kvarda (Humor)