Norbert Wittke

Schmerzensgeld

 
Meine Frau, die immer gerne eine Kurzhaarfrisur hat, kam von ihrem Friseur-
besuch. Sie war zum Nachschneiden, damit die Frisur die richtige Facon
behält.
Ihre Frisur gefiel mir so, aber am Ohr klebte ein größeres Pflaster.
"Was ist denn mit dir passiert? fragte ich sie.
"Nun beim Haareschneiden ist der Friseurin die Schere ausgerutscht
und sie hat mir voll in das Ohr geschnitten. Das hat ganz schön stark
geblutet, sage ich dir. Sie hat dann versucht, das Blut zu stillen. Dann
hat sie mir dieses schöne Pflaster aufgeklebt."
 
"Hast du wenigstens Schmerzensgeld bekommen?"
 
"Ja, in gewisser Weise schon. Ich zahlte bisher immer bei ihr 25 €
für den Schnitt. Heute hat sie mir 30 € abgenommen. Auf den Schreck
hin hat sie sich wohl selber ein kleines Schmerzensgeld berechnet.
Vielleicht war es auch nur der Aufpreis für das Pflaster.Aber entschuldigt
hat sie sich nicht gerade für ihren Fauxpas."
 
Es sei noch angeführt, dass die Wunde nachts wieder aufging. Morgens
war das Kopfkissen voll mit Blut. Diese Hals- oder Ohrenabschneiderin
hat sie aber dann nicht mehr aufgesucht, weil es ihr dort doch zu
gefährlich wurde. 
 
06.04.2008        Norbert Wittke 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.04.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • norbertwittkelyrikhotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Norbert Wittke

  Norbert Wittke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Fluch des Inkagoldes von Peter Splitt



DER FLUCH DES INKAGOLDES…
…führt Sie über eine mysteriöse Transatlantik-Kreuzfahrt direkt an authentisch,- archäologische Ausgrabungstätte in Peru. Verfolgen Sie die aufregende Suche von Roger Peters und seinen Freunden nach den Schätzen der Inkas.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wahre Geschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Baden-Baden du verkommst von Norbert Wittke (Ernüchterung)
Abschied von Stefan Glaser (Wahre Geschichten)
Frau Winke Winke von Norbert Wittke (Erinnerungen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen