Siegfried Fischer

Ach, wie putzig! - 2. Teil

 

 

Putzteufel, komm raus!

Heute habe ich zwar nicht zum ersten Mal meine Badewanne geschrubbt,
aber ich habe mir heute beim Schrubben der Badewanne zum ersten Mal
meine Gedanken gemacht zu dem Thema „Schrubben einer Badewanne“.
 
Wenn ich diese mühsame Tätigkeit vergleiche mit dem Sauberhalten
eines Swimmingpools, dann muss ich feststellen, dass man beides
nur schwer oder vielleicht sogar gar nicht miteinander vergleichen kann.
Ich werde es aber trotzdem einmal versuchen.
 
Von den Abmessungen her kommt die Badewanne schon mal viel zu kurz,
während so ein Pool in der Regel viel breiter ist.
In der Höhe ragt eindeutig die Wanne heraus,
bei einem Pool kann man dafür relativ weit in die Tiefe gehen.
 
Ich will hier das Thema nicht unnötig lang und breit in die Länge ziehen.
Eins steht jedoch – neben der Wanne – fest:
Nach der Reinigung eines Pools hat man das Gefühl,
etwas wirklich Großes geleistet zu haben (und zwar mit Glanz und Chloria).
Bei der Wanne eher nicht. Schade eigentlich! Aber Schwamm drüber!
 
Während ich also hier so schreibe und schrubbe, was das Putzzeug hält,
fällt mir auf, dass man tatsächlich mit etwas trockenem Humor
aus jeder noch so trockenen Tätigkeit etwas mehr oder weniger
Sinnvolles machen kann. Eher etwas weniger!
 
...
 

sifi © 2006


Humorpage:

www.sigis-hausmannspost.de


Ach, wie putzig! - 1. Teil

https://www.e-stories.de/view-kurzgeschichten.phtml?22404

 

 


 

Ganz herzlichen Dank
an die sehr "geschätzten" weit mehr als 9 000 Leser und Leserinnen,
die diese Kurzgeschichte schon einmal angeklickt haben.

Die ganze Geschichte (mit Teil 1 und Teil 2) ist zu finden in dem Buch:

Nicht alltägliche Hausmannspost
Scherzartikel, und Küchenzeilen mit Wortspülen
Nähere Infos dazu auf meiner Humorpage - s.o.
.............................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zur Geschichte

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.04.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Siegfried Fischer als Lieblingsautor markieren

Buch von Siegfried Fischer:

cover

KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER: Verhaltensoriginelles und Blitzgescheites aus der Primarstufe von Siegfried Fischer



Wenn einer in die Schule geht, dann kann er was erzählen … Ein autobiographisches Grundschul-Lese-Sprach-Buch für Lernende, Lehrende, Eltern und alle, die schon einmal in der Grundschule waren. Ein Fach- und Sachbuch, das Schule macht. Klasse Wort- und Sprachspiele, Gedichte, Experimente, Rätsel- und Denksportaufgaben. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Halb-so-schLimerick von Siegfried Fischer (Reiseberichte)
Plagiat von Christiane Mielck-Retzdorff (Humor)
Meine Bergmannsjahre (zehnter Teil) von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen