Eva-Maria Krämer

Mein Tag

Schon wieder ist es Morgen

Derselbe, wie er es gestern auch schon war. Was passiert wohl mit mir? Heute…

Denn es ist nichts anders als gestern. Wenn ich über alles nachdenke, merke ich, dass ich über nichts nachdenke; denn es gibt nichts. Für mich ist jeder Tag gleich… Heute…

Was wird wohl morgen sein? Ich kenne die Antwort. Und andererseits auch wieder nicht.

Denn dann könnte ich auch gleich sterben.

 

 

Schon wieder ist es Mittag

Was ist denn schon passiert? Bisher noch nichts. Ich sitze noch hier. Ich saß schon vor drei Stunden hier…. Heute.

Wenn ich gleich aufstehe, denke ich, weiß ich, was passiert. Doch was, wenn es ganz anders kommt… Plötzlich kommt jemand durch die Tür und ich bin so überrascht, dass ich nicht mehr denken kann. Heute ist vielleicht doch anders, als gestern, nur ich weiß es noch nicht. Es ist nichts anderes passiert… Heute….!

Warum ist alles gleich und doch so anders? Ich sitze immer noch.

 

 

Schon wieder ist es Abend

Ein großer Schwall von Gefühlen übermannt meine Sinne.

Es ist so viel passiert…

Wenn ich doch nur gewusst hätte, was kommt, dann hätte ich alles anders machen können.

Aber dann könnte ich auch gleich sterben….Heute…!

Es war ein schöner Tag, ganz anders, als er gestern war. Wenn ich so daran denke, was sonst noch hätte passieren können.

Ich stehe in der Küche, ich habe mich bewegt. Heute. Ereignisse, die schön waren…

Zum Glück bin ich heute Morgen nicht gestorben, als ich dachte, ich könnte sterben, weil ich die Antwort kenne. Ich kenne sie nicht!

Heute: Ganz anders als gestern und anders als morgen.

Wie gut, dass ich lebe!!!

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Eva-Maria Krämer).
Der Beitrag wurde von Eva-Maria Krämer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.04.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • evariakraemergmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Eva-Maria Krämer als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Blinzle mit den Augen ... und alles kann anders sein von Martin Huber-Siegl



Blinzle mit den Augen … und alles kann anders sein

Seine Lebenssituation zu verändern von jetzt auf gleich,
das wäre manchmal ganz praktisch.
Auch für Gunther Marsch.

Burn-out, Probleme mit Frauen, die Frage nach dem Sinn …

Spielt Gott eine Rolle?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Eva-Maria Krämer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Heimat eines Soldaten von Eva-Maria Krämer (Gedanken)
So ändern sich die Zeiten von Norbert Wittke (Alltag)
Meine Straße von Monika Klemmstein (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen