Harry Schloßmacher

Natur-Supermengen-Gesetz / Teil-2

Natur-Supermengen-Gesetz /Teil-2
-----------------------------------------


Erklärende ERGÄNZUNG zum

KOSMISCHES-GESETZ-DER-SUPERGROSSEN-ZAHL
(oder kurz: das Natur-Supermengen-Gesetz)

... Hier und da wird durch Parameter dies und das ausgeschlossen werden, aber der Gesamt-Trend und die Fakten sind eindeutig: Alles, was wir bisher im Universum sehen, gibt es in so riesigen - eigentlich nicht mehr begreifbaren - Mengen (Habe ich auch schon 1000mal geschildert ... ), daß einmalige "Sonderanfertigungen" - gleich welcher Art ! - da total exotisch und unverständlich wären und nun wirklich nicht mehr zu erwarten sind ! Und da brauche ich auch nicht mehr ewig zu warten, bis Astronomen dies mühselig Stück für Stück ebenfalls nachvollziehen können - bin denen halt mit meinem "Kosmischen Gesetz der supergroßen Zahl" meilenweit voraus, selbst wenn dies unbescheiden klingt.

Auch wenn es viele Leute nicht gerne hören: Einmalige "Sonderanfertigungen" wie unsere Erde und der große Mond wären in diesem Kosmos so was von atypisch, daß es sich garnicht lohnt, dieser althergebrachten, anscheinend tiefsitzenden Terraner-Egozentrik irgendwie glauben zu schenken - Ausschlussparameter hin oder her ...
Sie waren ja zunächst auch so vermessen zu glauben, daß sich die Sonne um die Erde dreht - unser Sonnensystem das Einzige ist...und wie dies nicht mehr zu halten war, mußte unsere Galaxie das zusehends bröckelnde Mittelpunktsdenken retten und einmalig sein !? Wie wir seit geraumer Zeit wissen, half aber auch das nicht.
Und jetzt wird sich mit Hängen und Würgen noch an die Einmaligkeit der Erde geklammert - als letztmögliche kosmische Egozentrik-Bastion! Wie auch das ausgehen wird, kann man sich jetzt ja leicht ausmalen können. Giordano Bruno hat es gar schon vor rund 500 Jahren vorausgesehen und sein Denken von den zahllosen Erden mit dem schrecklichen Flammentod bezahlt - wie wir ja wissen.

Die Kern-Aussage meiner/dieser Theorie ist einfach:

ALLES - ABER AUCH WIRKLICH ALLES ! - NATURBEDINGTE IN DIESEM/UNSEREM UNIVERSUM (WIE AUCH DARÜBER HINAUS ! ) IST IN SUPERGIGANTISCHEN ANZAHLEN VORHANDEN !!!

Ich kann mich mit meiner (für viele vielleicht sensationellen) Aussage so weit rauslehnen, weil dies ja - so weit unser (technisches)Auge reicht - klarer Trend der Natur (so sage ich es einmal neutral) ist. Wir wissen - wie gesagt - schon von rund 130 Milliarden Welteninseln/Galaxien. Wir wissen auch schon, daß sie im Durchschnitt JEWEILS rund 100 Milliarden Sonnen beheimaten. Dieser eindeutige kosmische Trend (!!) weitergeführt, kann nur heißen: daß ZUMINDEST auch soviele Planeten vorhanden sind wie Sonnen. Daß wir davon noch so gut wie nichts wissen, daran ist (zumindest für mich) alleine das Defizit an entsprechend leistungsfähigen technischen "Sehverstärkern" Schuld. Und wie man bereits heute sieht, tauchen mit immer besseren Sensoren immer mehr Planeten auf, was auch meine Theorie zusehends stärkt (Nebenbei: Die Wissenschaftler werden überhaupt mit der Zeit - und sehr großem Aufwand - weitgehend das vorfinden, was mir in Gedanken schon lange mit dieser Theorie klar war - davon bin ich überzeugt).

Daß wir zunächst nur die "dicken Brocken" (die Gasriesen) unter den Planeten erkennen, ist wiederum alleine technisch- und nicht naturbedingt !! In einer AW von Euch war der tolle Hinweis, daß Menschen lange Zeit nicht wußten, was sich in einer schlichten Pfütze bzw. auf einem Waldwegboden alles lebensmäßig abspielt. Und erst mit entsprechender Technik (den Mikroskopen), zeigte sich, daß auch da, im Mikro-Kosmos, sozusagen die Hölle los war - was vorher AUCH niemand vermutet hätte !!!
Und im Makro-Kosmos selbst wird es im Prinzip genau so sein, weil sich auch da die Natur nicht auseinanderdividieren läßt. "DAS GESETZ DER SUPERGIGANTISCHEN ZAHL" herrscht eben im Mikro- wie Makro-Kosmos ! Nur weil es (anscheinend ? ) einfacher ist, Super-Mikroskope herzustellen, kennen wir den Mikro-Kosmos FAST (!) vollständig. (Nebenbei: Alleine schon deswegen, wie hauptsächlich der ungeahnten Superteleskope-Möglichkeiten wegen, kann ich Total-Technikfeindliche nicht verstehen...)

SSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSS
Copyright 1997 by Harry Schloßmacher

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Schloßmacher).
Der Beitrag wurde von Harry Schloßmacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.06.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Harry Schloßmacher

  Harry Schloßmacher als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Elfchen und der Menschenmann von Heike M. Major



Entspannung pur

Gehört eine gemütliche Lesestunde zu Ihrem Wellness-Programm?
Haben Sie eine romantische Ader?
Lieben Sie die Natur?
Schmunzeln Sie gerne?

Dann lesen Sie dieses Buch.
Lehnen Sie sich zurück und lassen
Sie sich davontragen in eine Welt wohliger Entspannung und vertrauter Geborgenheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Harry Schloßmacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Urknall zerfetzt Schwarzes Loch ! ? von Harry Schloßmacher (Sonstige)
SICHTBARE KÜSSE von Christine Wolny (Sonstige)
Der Zwillingsbaum von Karin Ernst (Zauberhafte Geschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen