Harry Schloßmacher

Von wegen "EINMAL ist keinmal" /Teil-1

Von wegen "EINMAL ist keinmal" / Teil-1
(Versuch eines rationalen Gottesbeweises)


Jedenfalls hier heißt es nicht: "EINMAL ist keinmal". Wer EINMAL
das totale Nichts, den absoluten Tod - wie auch immer -
überwunden hat, der ist sozusagen für alle Zeiten "aus dem
Schneider", weil unsterblich! Das ist logisch.

Wer als Erster das Nichtsein bezwungen hat, der hat eine
Wesensqualität, Macht und dergleichen demonstriert und/oder eine
Dimensions-Heimat, der Vergänglichkeit niemals mehr etwas anhaben
kann!

Wer als Erster sozusagen den Code zum Sein geknackt hat, der
besitzt ihn halt für alle Zeiten. Hier ist also EINMAL gleich für
immer ! - unabhängig davon, welches Schicksal 'unser'
3dimensionales Universum (viel) später einmal ereilen wird.


Lebenwesen, Sterne, etc., haben zwar durch ihre Geburt bzw.
Existenz auch den Tod überwunden, aber

a) Nur für begrenzte Zeit
b) Als Teil der 3DLeben-Infrastruktur bzw. als Geschöpf nur aus
zweiter Hand

D.h. ohne den beschrieben sagenhaften, grundlegenden - wenn auch
für uns völlig unerklärlichen - Sieg des kosmischen Superinitiators
Gott über das Absolute Nichts, würde sich eben nichts und niemand -
auch und gerade im uns zugänglichen Weltall - regen.

Ohne die gewaltige Eigenleistung des Schöpfers in Sachen
kosmischer, chemischer und biologischer Evolution gäbe es keine
Sonne, Erde und somit auch UNS nicht, die wir heute partiell
bzw. mikroskopisch klein den Tod bezwingen.

- Ohne den Durchbruch zum Absoluten Sein...
- Ohne die riesige 3DLeben-Infrastruktur in Form von Sonnen, Super
Novae, etc....
- Ohne die weithin (für uns) unsichtbar, aber äußerst beständig,
intensiv und umfassend wirkenden Naturgesetze dieser Seinsmacht
(Sie sind quasi des Schöpfers Hände, die das Universum grob so
formen, wie er es haben möchte)...

...wäre hier in jeder Beziehung 'Tote Hose', würde kein
orgiastisches Stöhnen von lustvollem, pulsierenden Erdenleben
künden...


---------------------------------------------
(c) 1999 by Harry Schloßmacher

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Schloßmacher).
Der Beitrag wurde von Harry Schloßmacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.07.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lieber Papa von Klaus-D. Heid



Klaus-D. Heid beschreibt auf witzige Weise, wie die Nachkommen die Marotten ihrer Erzeuger überstehen, und zeichnet viele Situationen nach, in denen sich Väter gerne wiedererkennen werden. Mit Cartoons von Laurie Sartin.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einfach so zum Lesen und Nachdenken" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Harry Schloßmacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

NEU2_Sucht erdGLEICHE ExoPlaneten+WahrscheinlichkeitsPyramide von Harry Schloßmacher (Sonstige)
Wer will schon Millionär werden? von Holger Gerken (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Vorsicht Wellness-Bad von Engelbert Blabsreiter (Humor)