Ingrid Grote

Der da kommen wird...

 

Die Drucker in unserer Firma verhalten sich überaus sonderbar. Der eine druckt dekorative Punkte aufs Papier, welche sich zwar im Großen wiederholen, aber im Kleinen jeden Tag anders angeordnet sind. Kein Mechaniker war je in der Lage, die Ursache für diese Kreativität zu finden. Wir aber vermuten, dass ER uns eine Botschaft der dritten Art senden will, die wir nur noch nicht verstehen.

 

Oder der andere... Der faltet Papier auf eine fantastisch surrealistisch origamische Art, dreidimensional und ausgefallen, und kein Teil gleicht dem anderen, obwohl eine Serie davon bestimmte charakteristische Eigenschaften besitzt. Auch hierfür konnte die Ursache nicht gefunden werden. Wir aber vermuten: ER ist ein Prophet, auch wenn das manchmal den Druckbetrieb lahmlegt.

 

Nun hoffen wir auf den Neuzugang. Dieser dritte Drucker hüllt sich bislang noch in Schweigen, ER macht aber während seiner Arbeit immer öfter lange nachdenkliche Pausen – druckt dann zwei bis drei Blättchen aus, um dann alsbald wieder zu schweigen. ER weiß anscheinend noch nicht, welches SEINE Bestimmung ist. Werden wir bald ein Zeichen von IHM erhalten?

 

Wir warten in atemloser Spannung...

 

© Ingrid Grote 2007

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingrid Grote).
Der Beitrag wurde von Ingrid Grote auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.10.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Urban Story: Japanische Kettengedichte, Haiku-Senryu, Haiku von Walter O. Mathois



Sprachtechniker Walter Mathois und Verskonstrukteurin Heike Gewi hämmern, klopfen ab, machen Licht in den Ecken des Vergessens, hängen Bilder neuer Momente in unser Bewusstsein, ohne einen Nagel zu verwenden. Auf Meditationsebene nickt Meister Bashô freundlich, Buddha lacht, der Affentempel steht und das Gnu tut verwundert. Doch der Mond schweigt. Sind Sie bereit mit Ihren Sinnen, Zeuge zu sein?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Ingrid Grote

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

TOPP, die Wette... Teil 12 von Ingrid Grote (Liebesgeschichten)
1:0 für REICH und SCHÖN von Ingrid Grote (Satire)
… aus dem „PHYSIKalischen” Handschuhfach geplaudert von Egbert Schmitt (Weisheiten)