Andreas Rüdig

Der Bettvorleger

BETTVORLEGER SIND HEIMTEXTILIEN (EIN KLEINER TEPPICH ODER EINE GRÖßERE MATTE), DIE IM SCHLAFZIMMER DAZU DIENEN, BEIM AN- UND AUSKLEIDEN BZW. BEIM AUFSTEHEN DIE FÜßE WARM ZU HALTEN.
IM ALLGEMEINEN BESTEHEN DIE HAUSHALTSWAREN AUS MASCHINELL GEFERTIGTEM FLOR MIT SCHLINGEN ODER DIE VELOURSWARE WIRD IN EIN TRÄGERMATERIAL EINGEBRACHT UND DAS TUCH WIRD BEDRUCKT. DER RÜCKEN WIRD BESCHICHTET, UM DEN BETTVORLEGER RUTSCHFEST ZU MACHEN. ZUM TEIL WERDEN BETTVORLEGER ALS MOTIV-WARE GEFERTIGT ODER SIND BESTANDTEIL VON MERCHANDISING-MARKEN.
HAUSSTAUBALLERGIKERN WIRD ÄRZTLICHERSEITS EMPFOHLEN, DAS BETTZEUG UND BETTVORLEGER IN TROCKENE UND MÖGLICHST KALTE LUFT ZU HÄNGEN, DA HAUSSTAUBMILBEN AN DER FRISCHEN LUFT ZUGRUNDG GEHEN. DIE WASCHMASCHINENWÄSCHE ÜBER 60 GRAD IST EBENFALLS WIRKSAM. HÄUFIGES STAUBSAUGEN WIRD ZUDEM EMPFOHLEN, WENN EIN VERZICHT NICHT GEWÜNSCHT IST.
MODERNE BETTUMRANDUNGEN UND BETTVORLEGER WERDEN AUF GESUNDHEITSGEFÄHRDENDE STOFFE WIE PCP, PESTIZIDE UND FORMALDEHYD SOWIE GERUCHSBILDENDE SUBSTANZEN GEPRÜFT UND SIND SCHWER ENTFLAMMBAR SOWIE FUßBODENHEIZUNGSGEEIGNET.
DIE REDENSART „ALS TIGER GESPRUNGEN, ALS BETTVORLEGER GELANDET“ SOLL BESAGEN, DAß JEMAND EIN VORHABEN GROß ANKÜNDIGTE, AM ENDE JEDOCH WENIG DABEI HERAUSKAM.
LEBENDE WILDTIERE WERDEN REDENSARTLICH GELEGENTLICH ALS „HÜBSCHER BETTVORLEGER“ TITUTLIER.

„HAU AB.“

MARITA IST EINFACH NUR DEPRIMIEREND. SIE IST DIE HÜBSCHESTE FRAU VON ALLEN. ICH LIEBE UND VERGÖTTERE SIE. ICH BETE SIE AN. ICH WÜRDE GERNE MÄUSCHEN BEI IHR SPIELEN. SO KÖNNTE ICH STÄNDIG MIT IHR ZUSAMMENSEIN.

DOCH WIE KANN ICH DAS UNBEMERKTE ZUSAMMENSEIN MIT MARITA ERREICHEN? MICH SCHRUMPFEN? NEIN, DAS GEHT NUR IM FERNSEHEN. MICH ALS STUMMER DIENER AN DER HAUSTÜR AUFSTELLEN? MICH ALS BILD MIT BEWEGLICHEN AUGEN IN DER BILDERGALERIE AUFHÄNGEN? NEIN, NEIN, DAS IST ALLES VIEL ZU UMSTÄNDLICH UND ZEIGT NUNR DIE FALSCHEN AUSSCHNITTE AUS MARITAS LEBEN. LIEBE ICH ALS BETTVORLEGER IN MARITAS SCHLAFZIMMER, BEKOMME ICH WENIGSTENS ETWAS VON IHREM WEIBLICHEN LIEBREIZ ZU SEHEN....

(DUISBURGER GENERALANZEIGER, 1. APRIL 2019)

ZU EINEM UNGEWÖHNLICHEN EINSATZ MUßTE HEUTE IN DEN FRÜHEN MORGENSTUNDEN EIN DUISBURGER NOTARZT AUSRÜCKEN. DER NOTRUF KAM AUS EINER WANHEIMERORTER HEIßMANGEL. „ALS ICH DIE TÜR VOM LADENLOKAL AUFSCHLOß, SAH ICH EINEN EINBRECHER AN EINER MANGEL FÜR BETTWÄSCHE HANTIEREN. ALS ICH IHN FRAGTE, WAS ER DA TUE, ANTWORTETE ER, ER WOLLE SICH PLÄTTEN UND SO IN EINEN BETTVORLEGER VERWANDELN. DA WAR ICH ERST EINMAL PLATT,“ BERICHTET WENDELINE, DIE INHABERIN DER HEIßMANGEL. SIE HATTE SICH NOCH NICHT VON IHRER ÜBERRASCHUNG ERHOLT, ALS DIE BETTWÄSCHEMANGEL AUCH SCHON LIEF UND DER EINBRECHER BEGANN, SICH ZU MANGELN. DIE BEIDEN HÄNDE KAMEN NOCH GUT DURCH DIE MANGEL DURCH. DOCH DIE UNTERARME BEREITETEN SCHWIERIGKEITEN. SIE FÜHRTEN DAZU, DAß DIE MANGEL BLOCKERTE. EIN TECHNIKER KONNTE DEN EINBRECHER ZWAR AUS DER MANGEL BEFREIEN; DER NOTARZT MUß NUN DAFÜR SORGEN, DAß DES EINBRECHERS HÄNDE WIEDER IHRE URSPRÜNGLICHE FORM WIEDERERLANGEN.

UND MARITA? WAS SAGT DIE ANBETUNGSWÜRDIGE MARITA DAZU? „ALS WÄRMFLASCHE HÄTTE ICH IHN JA NOCH GEBRAUCHEN KÖNNEN; ICH HABE LEICHT KALTE FÜßE. EINEN ZWEITEN BETTVORLEGER BRAUCHE ICH NICHT.“

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Rüdig).
Der Beitrag wurde von Andreas Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.12.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Randgedanken von Klaus Heinzl



Überwiegend humorvolle Gedichte aus dem Leben.
Das Büchlein wurden vom Autor selbst
illustriert. Es ist ein kleiner, aber dadurch
praktischer und handlicher Band.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Andreas Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ohr-Sex von Andreas Rüdig (Leidenschaft)
… „Deux Vacances Histoires” für Daheimgebliebene von Egbert Schmitt (Humor)
Viel zu wenig Kommentare! von Jürgen Berndt-Lüders (Fragen)