Christa Eva Walter

Ich habe einen Traum...

 

Ich habe einen Traum...

von einem Mann, der unerreichbar scheint...

Ich liebe es ihn anzusehen, er ist für mich der schönste Mann auf dieser Welt,
einzigartig   seine Art zu reden und seine Art zu lächeln, wenn er mich ansieht,
fühle ich mich schwerelos,... fühle mich erfüllt von jeglicher Form der Liebe, 

seine Nähe ist unbeschreiblich, der Gedanke an ihn wundervoll, seine Stimme
ein Klang der mich 
ganz tief in meiner Seele berührt, seine Hände, die ich gern
berühren und nicht mehr loslassen 
möchte, sein Gesicht, dass ich so gern
streicheln will, mir ist bewusst, es ist nur ein Traum, 
nur ein Traum...
und doch sind meine Gefühle so echt und wahr,
ich träume, dass diese Liebe 
nichts erschüttern kann, keine Armut, keine Krankheit und schon garnicht
andere Menschen, 
der Zusammenhalt zweier Menschen die sich so lieben,
wie sie sich gefunden haben, 
Höhen sind wundervoll, aber Tiefen zeigen das
wahre Gesicht -  der wahren Liebe,...

ich werde es nie erfahren, wie er darüber denkt, oder wie er fühlt,...
ich hoffe, ich kann diesen Traum als schöne Erinnerung behalten und manchmal,...
ja manchmal,... werden Träume auch wahr... :))

 

 

 

Gedanken über einen "Traummann"
den es im wirklichen Leben nicht
geben wird... allein meine
Phantasie lässt diese Gedanken
zu... von einer Liebe, die auch
in der Ewigkeit noch weiter lebt...




Christa Eva Walter, Anmerkung zur Geschichte

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christa Eva Walter).
Der Beitrag wurde von Christa Eva Walter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.03.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Instinktiv lasziv von Dr. André Pfoertner



Mit einer provozierenden Kombination aus intelligenter Ästhetik und archaischer Erotik erzählt Pfoertner die Geschichte vom Ursprung der Menschheit und schildert das Treiben des Ritters Oswald von Wolkenstein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Christa Eva Walter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Käthe Kruse von Christa Eva Walter (Wie das Leben so spielt)
Liebe auf dem ersten Blick von Selma I. v. D. (Liebesgeschichten)
RENT-A-COMPLIMENT von Andrea Koßmann (Humor)