Harry Schloßmacher

ÜBERLEBEN IST ALLES !...in der Hölle auf Erden_Scifi-Vision

(Die vielleicht realistischste Asteroidenimpact-Folgeabschätzung
- erstmalig mit GRUPPEN-ÜBERLEBENS-RANKING ! )


"Space-watch" entdeckt eines Tages einen riesigen Asteroiden, der in 50 Jahren mit ziemlicher Sicherheit auf die Erde einschlagen wird. Die Menschheit teilt sich in verschiedene Gruppen auf:

- Den einen ist das, was in 50 Jahren passieren könnte, ziemlich Wurst
- Den anderen ist es zwar nicht gleichgültig, aber sie möchten im großen und ganzen so weiterleben wie bisher
- Und eine große dritte Gruppe will bald irgendwie auf den zu erwartenden Asteroiden-Einschlag reagieren

EIN ZUNÄCHST GUTES KONZEPT DER WELTREGIERUNG

Der drohende Asteroiden-Einschlag beherrscht immer mehr das Denken und die Politik in der Welt. Irgendwann wird eine Weltregierung gebildet, die hauptsächlich 5 Aufgaben hat

1a) Einerseits "Space-watch" enorm personell wie "maschinell" zu verstärken und so die Bahn des Asteroiden immer genauer berechnen können. Vielleicht trifft er ja doch nicht die Erde ?
1b) Andererseits rechtzeitig und effektiv den Asteroiden abwehren zu können, wenn es denn sein muß.

2) Aber auch den einzelnen Impact-Reaktionsgruppen rechtzeitig zum Erfolg zu verhelfen

3) Daher dafür sorgen, daß Roboter alle Arbeiten verrichten, die nicht mit den Aktivitäten der Impact-Reaktionsgruppen direkt oder indirekt zu tun haben. So können diese Menschen sich voll auf das Wesentliche (auf die wichtigen Erde-, Wasser/Unterwasser- und Weltallaktivitäten) konzentrieren.

4) Die gesamte (Aus)Bildungs-Infrastruktur muß auf den Kontinenten möglichst bald den jeweiligen Reaktionszielen angepaßt werden. Dort werden dann nur noch an den Schulen und Universitäten reaktionsrelevante Themen unterrichtet und gelehrt - damit auch von dieser Seite optimale Unterstützung kommt.

Die Weltregierung verfolgt dann das Konzept, die Hauptgruppen erdteilmäßig zu bündeln:

EUROPA
------------
Zunächst:
- Sitz der Weltregierung

Hier Konzentration der "Erd-Reaktionsgruppe". Sie teilt die Skepsis der beiden anderen Reaktionsgruppen und will sich auch nicht auf die Asteroiden-Abwehrmaßnahmen der Weltregierung verlassen. Ihr scheinen aber der Bau von Unterwasserstädten und Weltallflüge zu schwierig, illousorisch und auch irgendwie lebensgefährlich. Sie gliedert sich daher so:

- Bunker-Sektion
Sie bauen Systeme tief unter der Erde oder in großen Felsmassiven

- Hochhaus/Wolkenkratzer-Sektion
Sie denken, dort zumindest in höheren Etagen gut zu überleben

- Gebirgs-Sektion
Sie setzt ähnlich der Vorgruppe auf ausreichend Höhe (der Berge), wenn die Asteroiden-Abwehr versagen sollte und u.a. ungeheure Sturmfluten und Feuerwalzen die Erde umrunden würden.

- Cyborg-Sektion
Sie sagt sich, wir wollen uns auch schützen, aber nicht irgendwohin verkriechen müssen. Wir bleiben mit beiden Füßen auf der Erde, aber extrem geschützt. Ausreichend vor dem großen Crash soll also ein Cyborg serienreif sein, dessen Elektronik wasserdicht und schwer entflammbar ist - wie auch die stoßfeste Hirn-Ummantelung. Und auch der Kunstkörper des Cyborgs sollte schwer entflammbar und extrem stoßfest sein.

ASIEN
---------
Hier soll die "Wasser- und Unterwasser-Reaktionsgruppe" aktiv werden können. Dazu gehören die

- Arche-Noah-Sektion
Mit sehr großen Überwasser-Einheiten - ähnlich der legendären Arche Noah, nur viel moderner - wollen diese Menschen überleben

- Mega-Atom-Uboote-Sektion
In riesigen atomgetriebenen Unterwasserbooten - die jahrelang unter Wasser bleiben können - suchen sie hier ihr Heil

- Unterwasserstädte-Sektion
Sie meint, so am besten überleben zu können und sieht endlich die Chance auch für diese spezielle Daseinsform

NORD-AMERIKA
-----------------------
Hier ist die Raumfahrt am fortschrittlichsten und so soll hier die "Weltall-Reaktiongruppe" etabliert werden. Sie setzt sich zusammen aus:

- Asteroiden-Abwehr-Sektion
Hier arbeitet die Weltregierung daran, rechtzeitig und effektiv den Asteroiden abzuwehren

- Raumschiff-Sektion
Ihnen genügt es, zum Crash-Zeitpunkt irgendwo im All zu treiben oder kleinere Ziele anzusteuern

- Raumstationen-Sektion
Ähnlich wie bei der Raumschiff-Sektion im All treiben oder sich fest positionieren

- Mondkolonie-Sektion
Hauptsache, weg von der Erde...

- Marsflug-Sektion
Viele Enthusiasten sind froh, daß dies endlich stattfindet

- Plastinierte Körper-Sektion
Wer vor dem Großen Impact sterben sollte, kann sich als Plastinierte Leiche (gezielt) zu anderen Sonnen und Planeten schießen lassen - so vielleicht auch (zumindest auf diese Art) irgendwann Außerirdische erreichen und spätestens als Toter da noch eine Große Nummer werden ...

SÜD-AMERIKA
--------------------
Hier werden in riesiger Stückzahl alle Robotertypen für die ganze Welt hergestellt - gem. Punkt 3 des Konzeptes der Weltregierung:

3) Daher dafür sorgen, daß Roboter alle Arbeiten verrichten, die nicht mit den Aktivitäten der Impact-Reaktionsgruppen direkt oder indirekt zu tun haben. So können diese Menschen sich voll auf das Wesentliche (auf die wichtigen Erde-, Wasser/Unterwasser- und Weltallaktivitäten) konzentrieren.

AFRIKA
-----------
Mangels gewisser technischer Infrastruktur und Experten so wie anderer einschlägiger Defizite, soll hier die Nur-Hoffnungsgruppe-1 hingeführt werden. Bis zum Einschlag wollen diese Menschen hauptsächlich oder ausschließlich religiös, myst(h)isch, esoterisch und dergleichen mehr, leben.

- Viele hoffen, daß Gott hilft - wollen nur noch beten und Gottesdienste abhalten wie Predigten lauschen

- Andere bevorzugen Schwarze Messen
- Geisterbeschwörungen
- Oder Pendeln und Ähnliches

AUSTRALIEN
------------------
Auch hier ähnlich wie in Afrika: Mangels gewisser technischer Infrastruktur und Experten so wie anderer einschlägiger Defizite, wird hier die Nur-Hoffnungsgruppe-2 beheimatet sein. Bis zum Asteroiden-Impakt will sie so weiterleben wie bisher, weil voll einer rechtzeitigen und effektiven Asteroiden-Abwehr der Weltregierung vertraut wird ! Diese Leute wollen sich vielleicht noch bis dahin mit Arbeit betäuben und/oder sich voll den Sinnen und der Lust hingeben, mit viel Sex, Tanz, Musik u.Ä..

NACH DEM SCHEITERN DER WELTREGIERUNG

Jahre später:
Aus verschiedenen Gründen kann die Weltregierung den Impact-Reaktionsgruppen doch nicht richtig helfen, weil sich Milliarden Menschen eben nicht - wie auf einem Rangierbahnhof - verschieben lassen, zumindest nicht schnell genug.

Die Impact-Reaktionsgruppen sind nun gezwungen, zur Selbsthilfe zu greifen. D.h., sie lassen das Erdteilekonzept der Weltregierung fallen, bewaffnen sich und besetzen weltweit die Orte und Einrichtungen, die ihren Zielen dienen. Das führt dann fast zu einem Kampf jeder gegen jeden !

"Erd-Reaktionsgruppe"
-----------------------------
- Bunker-Sektion
Bevor sie energie- und zeitaufwendig neue Systeme tief unter der Erde oder in großen Felsmassiven bauen, ziehen sie sich lieber die bereits guten vorhandenen weltweit an Land, notfalls mit Gewalt.

- Hochhaus/Wolkenkratzer-Sektion
Zumeist die Zentren der Millionenstädte der Erde sind nun ihr Ziel. Hier sind die meisten und höchsten Wolkenkratzer. Dort toben dann heftige Kämpfe.

- Gebirgs-Sektion
Die höchsten Gebirge des Globus sind gefragt - hier geht es friedlicher zu.

- Cyborg-Sektion
Sie versucht, überall die Technikzentren zu besetzen, die bereits eine gute Arbeitsbasis versprechen und möglichst auch von florierender Infrastruktur umgeben sind.

"Wasser- und Unterwasser-Reaktionsgruppe"
---------------------------------------------------------
- Arche-Noah-Sektion
- Mega-Atom-Uboote-Sektion
- Unterwasserstädte-Sektion

Diese Abteilungen besetzen gemeinsam viele Häfen und Großwerften und beginnen mit der Arbeit.

"Weltall-Reaktiongruppe"
---------------------------------
- Asteroiden-Abwehr-Sektion der Weltregierung

- Raumschiff-Sektion
- Raumstationen-Sektion

- Mondkolonie-Sektion
- Marsflug-Sektion

- Plastinierte Körper-Sektion

In diesen Kombinationen versuchen sie, die vorhandenen Weltraumbahnhöfe der Erde unter sich aufzuteilen. Da dies natürlich nicht ausreicht, werden viele neue dazu gebaut.

--------------------------------
- Nur-Hoffnungsgruppe-1 (Religiöse, Myst(h)iker, Esoteriker und dergleichen mehr)
Sie sind schon in großer Zahl in Afrika versammelt und erhalten ständig großen Zulauf aus aller Welt. Die Gläubigen, Aber-Gläubigen, etc., werden dabei von den zahlreichen Impact-Reaktionsgruppen auch kaum gestört bzw. bekämpft, weil in Afrika ohnehin kaum Ziele für jene sind.

- Nur-Hoffnungsgruppe-2 (Wir erinnern uns, das sind alles die Leute, die auf eine rechtzeitige und effektive Asteroiden-Abwehr der Weltregierung bauen ! )
Australien bleibt auch weiterhin ihr Mekka und es herrscht auch hier ein großer Zustrom Gleichgesinnter. Wenn sie nicht irgendwie arbeiten, dann dominiert Sex, Tanz und Musik ihr Leben. Wenn Millionen das gleiche feeling zusammen ausleben, das berauscht schon. Australien wird zum Eldorado der Lust und Sinne.
Die Impact-Reaktionsgruppen tauchen hier - wie in Afrika - auch kaum auf, weil es sich für sie nicht lohnt.

SITUATION KURZ VOR DEN ASTEROIDEN-IMPACTS

"Erd-Reaktionsgruppe"
------------------------------
- Bunker-Sektion
- Hochhaus/Wolkenkratzer-Sektion
- Gebirgs-Sektion

Es toben zwar noch bis zur letzten Minute vereinzelt Verteilungskämpfe, aber im großen und ganzen sind alle untergebracht.

- Cyborg-Sektion
Was nicht alles möglich ist, wenn einem Feuer unter dem Allerwertesten gemacht wird: Man hat tatsächlich den Quantensprung zum Cyborg geschafft ! Wer hätte das in Normalzeiten gedacht ? Viele von ihnen warten nun gespannt ...

"Wasser- und Unterwasser-Reaktionsgruppe"
---------------------------------------------------------
- Arche-Noah-Sektion
- Mega-Atom-Uboote-Sektion
- Unterwasserstädte-Sektion

Die Ziele wurden nicht alle erreicht und deshalb gibt es auch hier noch Auseinandersetzungen. Trotzdem ist das Meer belebt, wie nie zuvor. Über und unter Wasser tummeln sich erstaunlich viele Großschiffe und selbst einige Unterwasserstädte versuchen ihr Glück.

"Weltall-Reaktiongruppe"
---------------------------------
- Asteroiden-Abwehr-Sektion der Weltregierung
Die Sprengung des Riesen-Asteroiden ist sozusagen in die Hose gegangen. Zwar kommt es nicht mehr zum einmaligen Super-Crash, aber zahlreiche Asteroidenstücke fliegen nun in alle Richtungen und werden Erde, Mond und künstliche Raumobjekte treffen.

- Raumschiff-Sektion
- Raumstationen-Sektion

Viele Raumschiffe und Raumstationen befinden sich bereits an ihren Zielpunkten

- Mondkolonie-Sektion
- Marsflug-Sektion

Auch Riesensensationen, die bislang kaum für möglich gehalten wurden:
- Gleich mehrere Mondkolonien existieren jetzt auf dem Mond !
- Und viele Großraumschiffe fliegen bereits Richtung Mars ! !

- Plastinierte Körper-Sektion
Bereits Tausende Plastinierte Leichen (auch von Tieren ! ) sind bereits zu anderen Sonnen und Planeten geschossen worden !

--------------------------------
- Nur-Hoffnungsgruppe-1 (Religiöse, Myst(h)iker, Esoteriker und dergleichen mehr)
- Nur-Hoffnungsgruppe-2 (Das sind all jene, die auf eine rechtzeitige und effektive Asteroiden-Abwehr der Weltregierung vertrauen)

Mit Entsetzen hören sie, daß die Asteroiden-Abwehr quasi fehlgeschlagen ist. Die Reaktionen sind sehr vielfältig. Angst - Trauer - Panik - Hysterie - Aggression - Flucht, etc., machen sich breit. Das High-Life in der Nur-Hoffnungsgruppe-2 ist für die meisten nun vorbei.

NACH DEN ZAHLREICHEN EINSCHLÄGEN

Wir wissen:
Die Atomboben-Sprengung ist fehlgeschlagen, denn sie hat den Riesen-Asteroiden in viele Einzelstücke zerlegt, die jetzt in alle Richtungen schießen. Es sind so viele, daß alle Gruppen dadurch mehr oder weniger geschädigt werden. Flutwellen, Feuerwalzen, etc., rasen um den Erdball und mit der Zeit wird eine beachtliche Staubschicht die Sonne auf Jahre verdunkeln.

"Erd-Reaktionsgruppe"
------------------------------
- Bunker-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: gering bis mittelmäßig

- Hochhaus/Wolkenkratzer-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: mittelmäßig

- Gebirgs-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: gering bis mittelmäßig

- Cyborg-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: gering

"Wasser- und Unterwasser-Reaktionsgruppe"
---------------------------------------------------------
- Arche-Noah-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: mittelmäßig

- Mega-Atom-Uboote-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: gering bis mittelmäßig

- Unterwasserstädte-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: mittelmäßig

"Weltall-Reaktiongruppe"
---------------------------------
- Raumschiff-Sektion
- Raumstationen-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: gering

- Mondkolonie-Sektion
- Marsflug-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: gering

--------------------------------
- Nur-Hoffnungsgruppe-1 (Religiöse, Myst(h)iker, Esoteriker und dergleichen mehr)
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: Katastrophal, die wenigsten überlebten!

Wir lernen: Blindes Gottvertrauen und Geisterbeschwörungen bringen nichts !

- Nur-Hoffnungsgruppe-2 (Das sind all jene, die auf eine rechtzeitige und effektive Asteroiden-Abwehr der Weltregierung vertrauten)
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: Ebenfalls katastrophal !

Und auch zu viel Vertrauen in Asteroiden-Abwehrmaßnahmen ist riskant !


Nun nochmals aus der Perspektive einer Rankingliste, in der deutlich wird, wo man bei - zumindest kleineren/mittleren - Asteroiden-Einschlägen vermutlich am besten aufgehoben ist:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LISTE ÜBERLEBENS-RANKING

- Raumschiff-Sektion
- Raumstationen-Sektion
- Mondkolonie-Sektion
- Marsflug-Sektion
- Cyborg-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: gering

- Bunker-Sektion
- Gebirgs-Sektion
- Mega-Atom-Uboote-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: gering bis mittelmäßig

- Hochhaus/Wolkenkratzer-Sektion
- Arche-Noah-Sektion
- Unterwasserstädte-Sektion
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: mittelmäßig

- Nur-Hoffnungsgruppe-1 (Religiöse, Myst(h)iker, Esoteriker und dergleichen mehr) und
- Nur-Hoffnungsgruppe-2 (Das sind all jene, die auf eine rechtzeitige und effektive Asteroiden-Abwehr der Weltregierung vertrauten)
Schäden und Menschenopfer nach den Asteroiden-Einschlägen: Katastrophal, die wenigsten überlebten!
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fazit:
Zunächst gab es ungeheure Verluste an Menschen und Material:

- Durch die mörderische Auseinandersetzung zwischen den einzelnen Gruppen - nach dem Scheitern der Weltregierung
- Dann durch die Asteroideneinschläge selbst

Aber
- Die Menschheit überlebte, wohl dank der vielen "Impact-Reaktionsgruppen" (Es wurde nicht alles auf eine Karte gesetzt und dies war gut so)
- Und es gab zahlreiche interessante Impulse in Sachen:
Unterwasserstädte - Roboterbau - Cyborgs - "Space-watch" - Raumschiffe - Raumstationen - Mondkolonien - Marsflüge

Ein Asteroid Richtung Erde drängte viele Menschen ins Weltall. Endlich hatte die Menschheit dort Fuß gefaßt ...
ENDE
-------------------------------------------------------
copyright 2006/2007 by Harry Schloßmacher

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Schloßmacher).
Der Beitrag wurde von Harry Schloßmacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.06.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Unsere Welt erstrahlt in vielen Farben - Notre monde rayonne de mille couleurs von Martina Merks-Krahforst



Zweisprachiger Gedichteband (Deutsch / Französisch) von Autorinnen und Autoren zwischen 7 und 22 Jahren aus Deutschland, Frankreich, Lettland.
Die Erlöse aus dem Verkauf gehen an die Peter Maffay Stiftung

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Science-Fiction" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Harry Schloßmacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die vier SEINS-Ebenen - schrittweise Richtung Gott von Harry Schloßmacher (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Ganymed 1 von Paul Rudolf Uhl (Science-Fiction)
Ein ganz besonderer Weihnachtsbaumschmuck von Irene Beddies (Weihnachten)