Ursula Mori

Geschreibsel

Hier ein paar Vorbemerkungen zu meiner Kurzgeschichte:

An einem Wochenende, ganz für mich alleine und zum Schreiben blätterte ich in meinem Wörterbuch, öffnete irgend eine Seite und tippte mit dem Finger mit geschlossenen Augen auf ein Wort. Die untenstehenden Wörter habe ich dabei getroffen, daraus ist die kleine Kurzgeschichte entstanden.

 

Entkräftet

Glücklicherweise

Heranholen

Kolumnist

Lebensunlust

Mächtig

Nahverkehrszug

Schmirgelpapier

Übersprudeln

 

 

Völlig entkräftet lässt sich der Kolumnist auf die Sitzbank im Nahverkehrszug fallen. Feierabend, endlich. Für seine nächste Kolumne hat er das Thema „Lebensunlust“ gewählt. Er bereut es jämmerlich. Lebensunlust, dieser Titel, kompliziert, negativ und keine grosse Aussagekraft. Dabei überkommt ihn geradezu die Lebensunlust. Was heisst Lebensunlust überhaupt? Glücklicherweise kann man viel darunter verstehen, so glaubt er wenigstens. Aber seine  Gedanken werden kaum übersprudeln, er wird sich mächtig anstrengen müssen, um diesem Titel gerecht zu werden. Jetzt hat er auch noch vergessen Schmirgelpapier einzukaufen und kann die antike Kommode nicht weiter bearbeiten. Was soll er nun mit diesem lebensunlustigen Abend anfangen? Soll er an seiner Kolumne schreiben? Was bleibt ihm anderes übrig.

 

©Ursula Mori

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ursula Mori).
Der Beitrag wurde von Ursula Mori auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.08.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • ursula303hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Ursula Mori als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Mit Seelenzeilen malen von Heidemarie Rottermanner



Gedanken des Jahres,
die sich ins Herz weben
und mit den Farben der
Natur eins werden ....
Lyrik und Fotografie


Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Skurriles" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Ursula Mori

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

das andere Weihnachtsfest von Ursula Mori (Weihnachten)
Er war BEIRUT von Dieter Christian Ochs (Skurriles)
Lösegeld für meinen Hund. von Walburga Lindl (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen