Rüdiger Nazar

ein Fehler ?

Es war mir einfach  so...
als ich euren Namen rief...
lange tat ich nicht mehr so...
als ich um Rat und Erleuchtung bat.
Nein...ich mag euch nicht...
ihr  Ausgeburt aller menschlichen Phantasie...!
Angst ?
Nein Angst und Furcht habe ich nicht vor euch...
und eigentlich stehe ich euch  über.
Mein Kräuterpott aus Kupfer räuchert vor sich hin...
Reinfarn...Eukalyptus...und Alraune...
die ich in Vollmondnacht aus der Erde zog...
die furchtbar schrie...
wie Katzengejammer...
nein wie Kindergeschrei...
als ich sie dem Erdenreich entriss.
Meine Formel...mein Spruch....war euch  fremd...
da von einer weisen Frau...
Mama Lupus...
die euch zwar rief...aber dennoch band....
weil ihr  eigentlich nur ein Werkzeug des Menschen seid ....
der euch  ruft.
verdammt seit ihr ...auf ewige Zeiten....
und wenn ich euch  auch optisch vor mir sehe...
weiß ich...
ihr seid nur   Lug und Trug...
der uns verblenden will...
mit Lüge...und Schmach...mit Täuschung.
Moloch....Beelzebub...Luzifuge....Aschtaroth...Asmodeus...Belhegor...Baal...Adrammelech...Lilith...Naama..eure Namen sind Schall und rauch.
Ich rufe Geister aus der wüsten Tiefe...
Ei...ja...das kann ein jeder...
doch kommen sie auch...
wenn ihr nicht nach ihnen ruft.
Habt acht...
Die Geister die man rief...
wird man niemals wieder los.

Und sollte einer der Leser damit Probleme haben...ihr kennt meine e-mail...

euer Rudevicus...

viele unnatürlichen Dinge geschehen...auch im Haushalt...in der Wohnung...die man sich nicht erklären kann...
Angst vor Dunkelheit...?




 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rüdiger Nazar).
Der Beitrag wurde von Rüdiger Nazar auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.11.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Anna - wie alles begann von Irene Zweifel



Anna ist ein Wunschkind ihrer alleinerziehenden Mutter und trotzdem hin- und hergeschoben zwischen Mutter, Grossmutter und verschiedenen Pflegefamilien. Allein der Wunsch nach einem Kind ist noch lange kein Garant für dessen glückliche Kindheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Rüdiger Nazar

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Pilgertour VIII. von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Meine Bergmannsjahre (zehnter Teil) von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)
Kleiner Aufsatz über Karlis Leben von Margit Kvarda (Humor)