Stefanie Biel

Die Chaos Küche 2 Kapitel 2. Weihnachtsfeier mit Chaos

Die Chaos Küche 2 Kapitel 2. Weihnachtsfeier mit Chaos

 

Alle 3 Lehrjahre sollen für die Weihnachtsfeier alles vorbereiten und auch zubereiten

es gingen 3 Personen rüber um den Raum zu schmücken und um alles aufzubauen.

Aber alles ging schief, denn manche von denen hatten keinen Plan davon gehabt was

zu tun war aber auch nicht wie was gemacht wird so machten sie in der Küche ein Chaos

manche verdrückten sich und manche gingen rüber um zu helfen und mischten sich bei

alles ein selbst bei der Musik. Lea und Lima schmückten den Baum in Ruhe und ein paar kamen

rüber um alles aufzubauen aber sie mischten sich sofort ein. Lea sagte:,, Ich dachte ihr macht das

Mittagessen und wir schmücken hier alles.'' Timo antwortete :,, Ja machen wir auch aber wir wollte nur mal gucken wie weit ihr seid denn wir brauchen Hilfe.'' Lima sagte darauf:,, Wir helfen euch schon gleich keine sorge, aber lasst uns eben hier alles fertig machen.'' Dann gingen sie rüber

..und sie machten eben alles fertig, Die kamen sehr oft rüber und nervten die Personen

die Chefs lachten sich kaputt was für ein Chaos da war und dabei mussten alle die Spinde aufräumen, und dabei die Küche wieder sauber verlassen denn danach war Ferien für alle denn alle

freuten sich auf den Urlaub. John ging öfters vorbei und Hexe half bei der Deko einfach heimlich

danach sammelten sie alle Geschenke ein und legten sie unterm Baum. Danach halfen sie alle mit.

John und Laura kicherten im Büro und dachten nach. Sie guckten öfters vorbei und schauten nach was da geschah auch wenn die Küche so aussah als ob da eine Bombe eingeschlagen wäre.

Dann am Mittag ging die Weihnachtsfeier los und alle hatten Spass die Mädchen machten sich hübsch und gingen dann rüber und setzten sich hin. Sie machten eine Bescherung und eine

Geschenkübergabe an alle. Danach machten sie Party spiele wie Reise nach Jerusalem usw.

Sie essen dann in ruhe und räumten dann auch gemeinsam auf auch wenn manche sich verdrückt hatten. Laura meckerte rum:,, Beeilt euch doch mal dann könnt ihr ach hause.,.....oder eine Schneebalschlacht machen. ''Dann gingen manche raus und feuerten alles auf die Chefs sie machten auch mit und einer versteckte sich in der Küche.

Dann waren die Ferien..

 

Kapitel 3 ; Prüfugsvorbereitug.

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Stefanie Biel).
Der Beitrag wurde von Stefanie Biel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.01.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Inmitten der Gesellschaft: Gedichte und Texte von Max Vödisch



Bei meinen Gedichten handelt es sich größtenteils um gesellschaftskritische und zeitlose Lyrik.
Bürgerliche Vorurteile und Verhaltensmuster, eigene Erfahrungen, Wünsche, Träume Zweifel, Niederlagen, Sehsüchte und Ängste, sowie die Suche nach Frieden, Glück, Gerechtigkeit und Zufriedenheit charakterisieren die Texte dieses Buches.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Fantasy" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Stefanie Biel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Memories Mädchen der geheimen Kraft. kapitel 6 und 7 von Stefanie Biel (Sonstige)
A Vampire Story von Sandra Benedetto (Fantasy)
Schwarzwälder Kirschtorte von Norbert Wittke (Leidenschaft)