Holger Frels

Reisebericht 03, Nordsee - Butjadingen

Die Nordseeküste – Butjadingen 
 
Das Butjadinger Land
Urlaub an der Nordsee, im Butjadinger Land - das sind endlose Strände, weites offenes Meer, Brandung der Nordseewellen. Die Luft riecht salzig, eine frische Brise weht um die Nase und die Gedanken tragen so weit wie der Horizont reicht. Hier atmen Sie gesunde Luft.  
Mit ihren Nordseebädern und Dörfern bietet die Halbinsel Butjadingen Abwechslung für jedes Alter und Erholung zu jeder Jahreszeit.
 
Zum Butjadinger Land gehören die Orte:
das Nordseebad Burhave -
Fedderwardersiel - Sillens -
das Nordseebad Tossens -
Ruhwarden - Langwarden -
Eckwarden mit Eckwarderhörne -
Stollhamm - Waddens.
 
Butjadingen liegt zwischen der Weser im Osten, der Jade und dem Jadebusen im Westen. Im Norden grenzt das Land mit seinen „unendlichen Deichen“ an die Nordsee. Es ist ein schönes Stück Erde mit faszinierender Natur und viele Attraktionen.
Die Halbinsel Butjadingen umfasst rund 130 km² grünes Küstenland mit einer ursprünglichen Natur. Ein Reiseziel für einen unbeschwerten Urlaub der ganzen Familie, viele idyllischen Radwanderwege und ungezählte Ausflugsziele. Eine Halbinsel, die vom Wasser an drei Seiten umarmt und von der Sonne verwöhnt wird. Das Wasser prägt die Landschaft und das ganze Leben dort.
 
Inseln, Halligen, grüne Deiche, Ebbe und Flut, der Nationalpark Wattenmeer, die Marschen, aber auch Kultur in vielen Orten und Dörfern. Die durch den Seehandel, der Fischerei und durch Landwirtschaft gewachsenen Orte und Städte laden Sie ein, ihre Geschichte zu erleben. Burgen, Kirchen und Leuchttürme erzählen davon.
Wer mehr Trubel mag, hat es auch zu den größeren Städten - wie Nordenham, Varel, oder nach Bremerhaven nicht mehr weit. Von Mai bis September ist Wilhelmshaven auch mit der Personen- und Fahrradfähre ab Eckwarderhörne schnell und bequem erreichbar.
 
Die Vielfalt der Nordsee-Region hält für jeden etwas bereit. Für Familien, die mit ihren Kindern den Strandurlaub genießen, Leute, die sich von ihrem hektischen Arbeitsalltag erholen möchten und dabei auf Gesundheit und Fitness setzen, Kultur- und Städtereisende, die die Schönheiten der Vergangenheit entdecken wollen oder auch der reine Natururlauber, der den Wechsel der Gezeiten, das Wattenmeer, die schäumende Brandung oder die Rapsblüte liebt. Hier verbinden sich Natur und Kultur zu jeder Jahreszeit auf besondere Weise. Bei so einem vielfältigen Angebot ist es ja auch kein Wunder, dass die Nordseeküste insgesamt und die Nordsee-Inseln im Besonderen, zu den bekanntesten und beliebtesten Urlaubszielen für den deutschen Familienurlaub gehören.
 
Genießen Sie die einzigartige Küstenlandschaft und die Ursprünglichkeit der Halbinsel Butjadingen.
Baden, Angeln, Surfen, Schlauchboot fahren kann man nicht nur in der Nordsee, sondern auch im idyllisch gelegenen ca. 4,5 ha großen Binnensee. In den kälteren Jahreszeiten kann man im Seewasserhallenbad oder im tropischen Spaßbad baden und relaxen.
Ein besonderer Spaß ist es, im aufsteigenden Nordseewind einen Drachen über dem Deich steigen zu lassen. Oder eine geführte! Wattwanderung zu erleben, oder einfach nur zu faulenzen, während Ihre Kinder die Vielfalt der Natur erkunden, sich am Strand, auf dem Tennisplatz, auf dem Kinderspielplatz oder auf der 1000m² großen Spielwiese austoben. Zur Stärkung kann man in einer Vielzahl an  Gaststätten auch landtypische Gerichte genießen.
 

An dieser Stelle sei, zu Ihrer eigenen Sicherheit, noch erwähnt:
Bitte niemals ohne ortskundigen Wattführer in das
so schöne und friedlich in der Sonne glänzende
Wattenmeer gehen - es kann tödlich enden!

 
Wünsche Ihnen alles Gute und viel Spaß für den nächsten Urlaub im Butjadinger Land.
 
 
©  Holger Frels  01/2011
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Holger Frels).
Der Beitrag wurde von Holger Frels auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.01.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mittagsläuten von Maike Opaska



Weil ich das Verschwenderische des Lebens begriffen habe, die Extreme erkannte und über den Weg von einem zum anderen nachzudenken anfing, weil ich verstand wie elend es ist, wußte ich auch, wie schön es ist und weil ich erkannte, wie ernst es auch ist wußte ich auch wie fröhlich es ist.

Und weil ich begriff wie lang und wie kurz der Weg zwischen beiden ist, nahm ich ihn auch wahr und so ist mir heute jeder Schritt es wert eingehalten zu werden, weil hinter jedem Ereignis sich ein anderes verbirgt und sichtbar wird.

Und deshalb schrieb ich diesen Gedichtband.

Wen Du auf deinem Weg bist, dann kann dir dieses Buch ein treuer Begleiter sein!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie Reiseberichte Deutschland

Weitere Beiträge von Holger Frels

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Reisebericht 01, Nordsee - Bremerhaven von Holger Frels (Reiseberichte)
3000 KM mit dem Mietwagen durch den Westen der USA von Jörg Schwab (Reiseberichte)
Geht es mir gut ? Eine bittere Erkenntnis...! von Rüdiger Nazar (Autobiografisches)