Irene Monika Bratz

Hulda Sauber 4

 

Hallo,mein bezaubernstes Huldahäschen

 

natürlich habe ich Dich nicht vergessen.
Bin Dir bis "dato" auch immer schön treu geblieben.
Brauchst nicht traurig sein, werde Dir auch in Karlsruhe immer nur mit Liebe begegnen. Vielleicht solltest Du mal ein wenig Selbstbewusstsein aufbauen !?!
Hättest Du ausreichend davon, so wüsstest Du, dass Nichts unserer Liebe im Wege steht. Wir beide sind doch für einander bestimmt.
Diese Zeilen sollen Dir erst einmal die Trauer nehmen und Dich aufbauend stärken.
Finde ich im Übrigen ganz wunderbar, dass Du den kleinen Gitarrenbuppel immer ein offenes Ohr schenkst. Meine Lieder habe ich auch eigentlich nur für Deine süßen Putzelöhrchen komponiert. Bin während des Spielens gedanklich nicht nur im Rausch meiner Klänge versunken, sondern träume auch davon, wie ich Dir diese, in Honig getränkten, Zauberöhrchen anknabbere. Laufe auch sonst, wenn ich mal ausnahmsweise keine Gitarre spiele, wie benommen gegen Schränke,
Tischbeine oder anderen Gegenständen. Der Grund liegt doch auf der Hand.
Bin eben den ganzen Tag nur am knabbern. Macht aber nichts, denn: Macht  SPASS und nicht DICK. Kannst mal sehen, was Du nur für einen guten Einfluss auf mich hast, abgesehen von den vielen Beulen. Jetzt solltest Du also wieder guter Dinge sein.
Nutze den gegenwärtigen Zustand, um vielleicht bei 1,90m Körpergröße,
bald mehr als 55kg zu wiegen. Nun, für Deine ausgefallene Größe kannst ja nichts,
aber Dein Gewicht ??? Hier meine Tipps: Lege Dich unter einem Schokoladenfall,
mampfe Marzipan und Butterkekse, stopfe Dich bis oben hin voll mit Torten und trinke dazu neunmal täglich heißen Kakao mit Sahne.
Dann wirst Du schon bald mit Attraktivität glänzend alle Blicke auf Dich ziehen.
So mein angehendes, lümmelhaftes Mausefässchen,
zum Schluss noch lecker Küssis und einen Karton voller Umarmungen.
"Bist doch meine leckere Zuckerstange."

Dein -gitarrenspielendes Dickbauchbärchen
--


Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Irene Monika Bratz).
Der Beitrag wurde von Irene Monika Bratz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.02.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mein Weihnachten von Eveline Dächer



Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit.
Geschichten, im milden Kerzenlicht zu lesen,
in denen man sich wieder findet, weil sie erlebt wurden,
Geschichten von gestern und heute
Gedichte, die zum Besinnen und Nachdenken anregen,
einfach ein Büchlein, das man nicht wieder aus der Hand legen möchte.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Irene Monika Bratz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Es gibt viel zu tun von Irene Monika Bratz (Besinnliches)
Eine Nacht mehr von Nando Hungerbühler (Liebesgeschichten)
Kinder spielen Politik von Norbert Wittke (Leben mit Kindern)