Günter Weschke

Das -Neue Jahr-.

Einer kleinen Seele gleich, mit großen unschuldig blickenden blauen Augen, steht das kleine, "Neue Jahr" vor der großen Himmelstür, durch die es sogleich schreitet, um ein Jahr lang, auf der Erde, den Menschen Gutes oder Böses zu bringen!
Seine Hauptaufgabe aber ist es, den Menschen die Zeit zu stehlen, unaufhörlich vergeht die Zeit, das neue Jahr kennt da keine Gnade.
Aber, es kommt noch dicker!
Es wird Unglücke und Verzweiflung verbreiten, dazu Mord und Totschlag, weltweite Terroranschläge, Attentate, Hungersnöte, Naturkatastrophen wie das große Erdbeben auf Tahiti, Vulkane werden mit dichten Aschewolken den Himmel wieder verdunkeln, BP wird wieder den Golf befüllen, Kinder werden geschändet, gewaltige Waldbrände werden die Natur verwüsten und Tsunamis werden immer häufiger Inseln überfluten und viele Menschenleben fordern. Kirchen und Politiker werden wieder das Blaue vom Himmel lügen.
Das Alles sind die Geschenke, welche uns das 'Neue Jahr' bringen wird!
Alles wird wieder so sein, wie all die Jahre zuvor, und doch fallen wir immer wieder auf das kleine, süße 'Neue Jahr' herein.
Sehen wir das neue Jahr doch so, wie es wirklich ist, reißen wir ihm die Maske vom Gesicht und zum Vorschein kommt die Fratze des Teufels!
Lassen wir uns vom 'Neuen Jahr' nicht täuschen und schon gar nicht enttäuschen!
Aber nehmt das hier alles nicht ganz ernst, obwohl... Bestimmt gibt es jedes Jahr Menschen, denen das 'Neue Jahr' Glück gebracht hat! Gehören Sie auch dazu?

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Günter Weschke).
Der Beitrag wurde von Günter Weschke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.12.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Günter Weschke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Knuddelbuddelbuntes Kinderland: Festeinband für das Vor- und Erstlesealter von Edeltrud Wisser



Ein Kinderland ist erlebnisreich, bunt und verlockend.
Diese Vielfalt ist in Form von Reimgedichten beschrieben.
Festeinband für das Vor- und Erstlesealter, mit farb. Abb. und Ausmalbildern
Ein Teil des Erlöses aus dem Buchverkauf fließt der Stiftung Fly&Help zu.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensgeschichten & Schicksale" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Günter Weschke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Geständnis von Günter Weschke (Freundschaft)
Christkind der Kölner Domplatte von Rainer Tiemann (Lebensgeschichten & Schicksale)
Verfressen von Norbert Wittke (Wahre Geschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen