Andreas Schulze

Treue...

Treue

sie sagte mit einen schroffen unterton zu ihm „ du bist untreu und suchst nach jemand anderen ...außer mir“. stark verwundert schaute er sie an und sagte mit sanften worten „ meine liebe in frage zu stellen die ich dir reiche – schmerzt mich sehr! es scheint das deine zugewandten gefühle mir gegenüber so stark sind, das sie dich blind machen vor angst mich zu verlieren und du dinge interpretierst die einfach haltlos sind. deine lieblichen emotionen mir gegenüber sind ein wunderbares geschenk- aber tausche sie nicht gegen zornige emotionen aus, um diese dann gegen mich bzw. uns zu richten, wenn dir etwas nicht behagt. denn wo geliebt wird – leiden immer zwei und nicht nur eine person. eine beziehung ohne treue, wäre in meinen augen gar keine beziehung! somit stell was uns verbindet nie wieder so in frage und kuss mich lieber bevor ich anfange zu glauben das du unglücklich mit mir bist“! sie zögerte einen moment und fiel darauf hin in seine arme, um ihn dann unmittelbar leidenschaftlich auf seine weichen lippen zu küssen.
(Andreas Schulze)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Schulze).
Der Beitrag wurde von Andreas Schulze auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.06.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel von Nina Mallée



Epilepsie – was ist das eigentlich? Gute Frage... denn wie ich immer wieder mit Entsetzen feststellen musste, wussten selbst ein Großteil der von mir und anderen Betroffenen konsultierten Neurologen keine vernünftige Antwort darauf, geschweige denn Allgemeinmediziner jedweder Art und erst recht nicht Otto – Normalverbraucher. Völlig außer Frage steht, dass Epilepsien oft mit geistigen Behinderungen einhergehen, was aber nicht heißt, dass das eine mit dem anderen gleichzusetzen ist. Dieses Buch soll deshalb auch nicht als medizinisches Handbuch dienen, sondern lediglich als ein Beweismittel, dass es auch anders geht, wenn man nur will oder allenfalls eine Art Gebrauchsanleitung für den Umgang mit solchen und ähnlichen Problemen. Es sind, wenn man so will, Geschichten aus dem wahren Leben, die ich hier beschreibe und Konfliktsituationen, für deren Bewältigung sich mal eine mehr, mal eine weniger elegante Lösung findet.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Andreas Schulze

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

schattenseite der liebe von Andreas Schulze (Sonstige)
Der Rosenstrauß Teil 02 von Uwe Walter (Liebesgeschichten)
Kolumbus Aufsatz vom Karli von Margit Kvarda (Humor)