Ricarda-Christa Prinz

Beziehung

 

Beziehung
 

Wie ich eine Beziehung zu einem "Partner" sehe...
Ich brauche kein Haus, nur ein Heim, in dem wir gemeinsam "Wir" sind.
Ich möchte, dass wir jeden Tag, die kleinen Aufmerksamkeiten nie verlieren... ... was wichtig ist, für den gegenseitigen Respekt.
Ich möchte niemals aufhören, mit ihm zu lachen - und sei der Grund, auch noch so dumm...
... und den Bezug niemals verlieren, warum ich gerade ihn so liebe.
Ich möchte tatsächlich mit ihm verschmelzen - seelisch, geistig und auch körperlich...
... und die Interessen neu erwecken, die jeder sieht - zusammenstecken.
Ich denke an ihn - und sehe nur ihn, kein anderer wird dieses stören...
Darum ist es auch kein Spiel - mit Liebe nur zu siegen...
Wir sind behutsam mit den Worten, keine bösen Worte dürfen herrschen.
Vereinigung soll nicht bedeuten - du gehörst, ab heute mir !
Es ist die Liebe die frei entstand und sie bestimmt die Macht der Hand... wie stark sie festhält aneinander - und sie entscheidet, das Miteinander...
Soviele Worte sollen zeigen - und wollen umgesetzt in allen Zeiten.
Nicht der Rede ist es Wert, denn die Berührung wird vermehrt, all die Worte unterstützen, die geschenkt und wirklich nützen.
Ergo, sehe ich die "Liebe", die nur ist, wenn sie auch echt... dass geliebt in allen Lagen, so dem Wort, wird auch gerecht...



 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ricarda-Christa Prinz).
Der Beitrag wurde von Ricarda-Christa Prinz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.07.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wandlerin der Welten – Die Chroniken von Neshúm I von Nadia Ihwas



Neshúm droht im Krieg zu versinken und von der mächtigen Hand Ekeírams ergriffen zu werden. Er will Bündnisse mit Mongulen und Zwergen schmieden, um die Völker und Wesen Néshums zu unterwerfen. Nur die Wandlerin kann die gespaltenen Völker einigen und die Bedrohung abwenden…

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einfach so zum Lesen und Nachdenken" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Ricarda-Christa Prinz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unbeugsam von Ricarda-Christa Prinz (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Menschen im Hoftel VI von Margit Farwig (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Die Champagner-Wette von Rainer Tiemann (Wie das Leben so spielt)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen