Andreas Rüdig

Borusseum

 

Borussia Dortmund heißt eine erfolgreiche deutsche Fußball-Mannschaft. Im heimischen Westfalenstadion gibt es das Borusseum – das aufwendig gestaltete Museum, in dem der Verein seine eigene Geschichte vorstellt.

 

Hat man den Fanshop passiert, geht es erst einmal mit dem Aufzug hoch zum Eingang. Wie groß das Museum quadratmetermäßig ist, sei einmal dahingestellt. Es führt den Besucher jedenfalls in chronologischer Reihenfolge durch die Geschichte des Vereins. Lesetafeln gibt es genauso wie Fotographien, sehr viele historische Filme und andere Erinnerungsstücke. Es führt den Anhänger und Sympathisanten auf sehr emotionale Art und Weise an „seinen“ Verein heran. Die Daten und Fakten treten da etwas in den Hintergrund; im Vergleich zum Schalke-Museum tritt der Vergnügungsaspekt in Dortmund deutlich in den Vordergrund. In dieser Hinsicht ist das Museum für große und kleine Besucher gleichermaßen geeignet.

 

Das Museum ist multimedial angelegt. Vitrinen gibt es, Audioguides, ein kleines Kino und vieles mehr. Und natürlich auch historische Gegenstände. Die Pokale, Meisterschalen und andere Auszeichnungen sollen hier natürlich nicht vergessen werden.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Rüdig).
Der Beitrag wurde von Andreas Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.11.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sicher überleben - vor allem zu Hause von Peter Kusche



Erstmalig wird in dieser Broschüre das Thema Brandschutz gezielt im Hinblick auf Privatwohnungen behandelt.
Der Autor blickt auf eine fast 35-jährige Tätigkeit bei einer Berufsfeuerwehr zurück.
In diesem Buch weist er auf mögliche Gefahren hin und erläutert mit Hilfe von zahlreichen Fotos erprobte Strategien, mit denen es jedem gelingen sollte, im Ernstfall lebensgefährliche Fehler zu vermeiden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie Reiseberichte Deutschland

Weitere Beiträge von Andreas Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Scherenschneider von Andreas Rüdig (Humor)
Pilgertour XVI. von Rüdiger Nazar (Reiseberichte)
Menschen im Hoftel VI von Margit Farwig (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)