Rainer Tiemann

Wieder geht ein Jahr

"Sie waren mein letzter Kunde in diesem Jahr, eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!" Noch klingen diese Worte unseres Gärtners in uns nach, als er sich von uns verabschiedete. "Bis nächstes Jahr!"

Wie schon in den vergangenen Jahren, erhielt er als Dank für seine geleistete gute Arbeit von meiner Frau nicht nur seinen verdienten Lohn. Auch die gute Flasche französischen Rotwein, die er daheim in aller Ruhe mit seiner Lebensgefährtin genießen sollte, war mittlerweile obligatorisch geworden.

Wir schauten anschließend in unseren kleinen Garten hinein, der sich nach den notwendigen Strapazen des Beschneidens einiger Bäume und vieler Sträucher sowie dem Lärm elektrischer Geräte langsam wieder mit Leben füllte. Auch die Vögel, vor allem Meisen, Rotkehlchen und Buchfinken, nahmen erneut mutigen Anflug auf diverse Futterstellen. Und plötzlich war auch er wieder da, "unser" Dompfaff, brav begleitet von seinem treuen Weibchen.

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Ein neues wird kommen. Was mag es uns, was mag es der Welt bringen? Hoffentlich allen beste Gesundheit und den Menschen, die unter Krieg leiden, den erhofften Frieden in diversen Regionen dieser Welt. Gott schütze alle, ob sie nun an ihn glauben oder auch nicht.

RT 2012

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rainer Tiemann).
Der Beitrag wurde von Rainer Tiemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.12.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • rainer.tiemann1gmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Rainer Tiemann

  Rainer Tiemann als Lieblingsautor markieren

Buch von Rainer Tiemann:

cover

Diese Augenblicke - Lyrische Sichtweisen von Rainer Tiemann



Aneinander gereihte Augenblicke sind es, die letztlich das ausmachen, was man Leben nennt. Es gibt die schönen und die weniger schönen Augenblicke. Alle jedoch tragen dazu bei, dass sich Menschen erinnern. An manches gern, an manches weniger gern. Oft sind es die schönen Augenblicke, die uns Mut machen und nach vorn schauen lassen. In "Diese Augenblicke" setzt Rainer Tiemann seine Gedankenspiele des Lebens facettenreich durch diverse, unterschiedliche lyrische Formen um. Neben Prosa und Reimen in deutscher Sprache sind in diesem Lyrik-Band erstmals auch einige seiner fremdsprachlichen Gedichte zu finden. "Diese Augenblicke" ist Tiemanns drittes Buch, das im Engelsdorfer Verlag erscheint.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Rainer Tiemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alpen sind nicht der Ural von Rainer Tiemann (Erinnerungen)
Endgültig von Monika Klemmstein (Abschied)
In der Elbenküche - Ein innerer Drang von Margit Farwig (Zauberhafte Geschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen