Wilhelm Bachler

---Was nicht alles geht! ----- in der Liebe



                      Liebe in Harmonie
                                                                                                   ©wibac2013


Die Kreis wollte den Quadrat heiraten. Doch der wollte sie nicht. Er stand auf die Ellipse. Sie war so
anschmiegsam und überhaupt nicht kantig. Eckig war er selber – dachte er sich. Die Kreis aber , konnte
nicht locker lassen. Sie ging zu ihrer Freundin – der Kurve.

Diese war unterdessen beschäftigt ,die perfekte Welle mit ihrem Freund  - dem Sinus - zu gestalten . Wie
sie sich in der Mitte trafen , gab es ihr einen Ruck – der in gleichmäßiges Zittern überging. Und just in
diesem Augenblick störte sie die Kreis.

Der Sinus zog sich schnell verlegen an und entschwand schlangenförmig. „Du Ku“ ,sagte ganz verwirrt die
Runde zu ihrer Freundin. „Hilf mir –der Qua will mich nicht. Der steht auf die Elli. Hilf mir bitte .“ Die Ku
schaute noch ganz horny ,und holte mal ganz tief Bleistift. „Mach es so wie ich mit dem Sini, gib ihm was er
will. Gib ihm alles was Kreise zu geben haben. Lass ihm deine Radi -  us massieren! Du wirst sehen dann werden
seine Diagen hart werden!“

„ Du hast leicht reden. Du hast ja Anfang und Ende. Aber ich hab doch nur innere Geschlossenheit .“ Doch
insgeheim gefiel ihr der Vorschlag von Elli - war doch ihre Radi mit dem MiPu ihr empfindlichstes Körperteil.
"Der Qua soll staunen , wie sich seine Eckdiagonalen mit meinen Achsen vereinen werden" , frohlockte sie.

Am nächsten Tag war es soweit. Sie schmiegte sich innen ganz dicht an den Qua und dieser konnte  von nun
an  sie nie mehr verstossen. Sie wurden das Paar schlechthin. Ihre Radi und seine Diag passten im MiPu  perfekt

                                                                               zusammen!

                                                                                                       



Ps.: rechtschreibfeler sind gewolt und beabsichtift

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wilhelm Bachler).
Der Beitrag wurde von Wilhelm Bachler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.06.2013. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Liebes(t)räume von Manuela Mang



Dieses Buch erzählt über die unterschiedlichsten Empfindungen und Stimmungen, die die Liebe mit sich bringt, kombiniert mit gefühlvollen und ausdrucksstarken schwarz-weiß Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Wilhelm Bachler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wir lieben Euch alle ! von Wilhelm Bachler (Mensch kontra Mensch)
Alles über Schlemils oder Männer, Männer, Männer von Martina Wiemers (Liebesgeschichten)
Kindermund von Norbert Wittke (Leben mit Kindern)