Andreas Rüdig

Datteln

Datteln ist eine Kleinstadt im nördlichen teil des Ruhrgebiets. Sie liegt im Kreis Recklinghausen ganz in der nähe von Oer-Erkenschwick. Von Heimatmuseum, evangelischer Lutherkirche, katholischer Kirche und der Fußgängerzone abgesehen mag der Ort keine weiteren Sehenswürdigkeiten haben. ob das unbedingt gegen den Ort spricht, kann ja jeder Besucher selbst entscheiden.

"Was macht man denn in Datteln? Nur durch die Straßen laufen und sich die Häuser anschauen?" Fragen wie diese kamen bei den Vorbereitungen schon auf. Immerhin muß bei einem so abgelegenen Ort die Ansreise gut geplant werden - sie erfolgt bei mir via Recklinghausen mittels Schnellbus. Die Antwort auf die obigen Fragen lautet: Ja, auch das. Auf die Art und Weise schaut man sich ihn an, lernt ihn kennen und kann bei passender Gelegenheit auch ein paar Fotos machen. So macht man nicht nur einen angenehmen Ausflug am Wochenende und vergrößert seine Allgemeinbildung. Wer ein bißchen literarisch-journalistisches Talent vorweisen kann, läßt hinterher auch andere Leute (beispielsweise durch eine Berichterstattung) an den Erlebnissen teilhaben.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Rüdig).
Der Beitrag wurde von Andreas Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.01.2014. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • andreas.ruedigweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Andreas Rüdig als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Dich: Gedichte von Walter L. Buder



Es ist ein eigenwilliger und eigenständiger, kleiner aber feiner Gedichtband. Die in „dich“ versammelte Lyrik ist über mehrere Jahre hinweg entstanden. Die rund 100 Texte sind reduziert, in durchgehender Kleinschreibung und sparsam verwendeter Interpunktion ‚gewachsen‘. Sie faszinieren und sind attraktiv in ihrer offenen Form, reimlos, mehr erzählend reflexiv denn lyrisch, gehalten. Dem inhaltlichen Duktus entspricht die gekonnte, formal-grafisch Gestaltung durch Monika Schnitzbauer. Der Umschlag - im händischen Siebdruck produziert, macht jedes einzelne Exemplar von „dich“ zu einem Unikat.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie Reiseberichte Deutschland

Weitere Beiträge von Andreas Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lorberbewegung von Andreas Rüdig (Sonstige)
Pilgerweg III. von Rüdiger Nazar (Reiseberichte)
einmal Südstadt-Kindergarten und zurück ? von Egbert Schmitt (Geschichten aus der Heimat)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen