Manuela Nickel

Über das Finden der Liebe – ein zeitloser Mythos ...

Da ist die Prinzessin Tamianu. Sie lebt bereits seit einiger Zeit ganz allein in ihrem Reich und sehnt sich nach der sogenannten großen Liebe. Aber wie und woran soll sie nun den Richtigen erkennen? Drei Prinzen sprachen schon vor, doch sie kann sich für keinen von ihnen so richtig herzlich entscheiden. So lässt sie nun ihre drei weisen Berater zu sich rufen, auf dass diese für sie die korrekte Wahl träfen. Die drei Weisen ziehen sich zurück, hin und her überlegend und entwickeln schließlich einen genialen Plan: Jeder der in Frage kommenden Prinzen soll eine schwierige Aufgabe erfüllen, dann wird man sehen, welcher die seine am schnellsten bewältigt. Wählet also: Der erste will auf den höchsten Berg steigen, um dort droben die Sehnsucht und die Eifersucht zu besiegen sowie die schönste Blume zu pflücken. Der zweite will mit dem stärksten Drachen kämpfen, um durch ihn den Hass und die Angst zu besiegen sowie drei Tropfen Drachenblut zu gewinnen. Als nun der dritte Prinz seine Rolle öffnet, muss er lesen, dass er auf den Grund des tiefsten Ozeans zu tauchen hat, um dort drunten die ewige Schatztruhe mit der Zeit zu heben. "Bist du bereit?", fragt Tamianu. "Ja!", entgegnet der Prinz, "Aber ich gehe nicht allein!"

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Manuela Nickel).
Der Beitrag wurde von Manuela Nickel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.02.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gott gibt keine Zeichen ... oder? von Wolfgang Luttermann



Eine gesellschaftskritische Betrachtung über Terror und Menschen.
Die tragischen Ereignisse vom 11. September 2001 in New York und Washington haben Wolfgang Luttermanns Leben komplett umgekrempelt. Die menschenverachtenden Taten der Terroristen und die drastische Gegenmaßnahme der US-Regierung störten sein inneres Gleichgewicht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Manuela Nickel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der blaue Kreis ... von Manuela Nickel (Science-Fiction)
Sprachlos von Ingrid Drewing (Liebesgeschichten)
Der Familienrat von Margit Kvarda (Humor)