Felicia Rüdig

Gemeindegrüße aus dem Saarland

Ottweiler ist ein überregional unbekannter Ort im Saarland. Einfach nur "Gemeindebrief" lautet der Name des Mitteilungsblattes der örtlichen Evangelischen Kirchengemeinde Ottweiler. Die Ausgabe März bis Mai 2015 hat einen Umfang von 20 Seiten. Neben Gottesdienstterminen, anderen wichtigen Anschriften und Zeiten gibt es Informationen zu den diesjährigen Konfirmationen und der neuen Gottesdienststruktur.

Das Heft entspricht dem guten Niveau, wie wir es aus vielen anderen Gemeinden gewohnt sind.

"Evangelisch St. Johann Magazin der Evangelischen Kirchengemeinde St. Johann" heißt ein Gemeindebrief aus der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken.

Die Ausgabe 31 / März - Mai 2015 hat einen Umfang von 48 Seiten; hier gibt es viele Termine und Nachrichten aus dem örtlichen Gemeindeleben. Die Vorderseite prägt ein farbiges Bild. Es zeit Jesus im Strahlenkranz, wie er von seinen Jüngern umgeben ist.

Inhaltlich ist der Gemeindegruß gewöhnlich. So sehen viele andere kirchengemeindliche Nachrichten auch aus. Interessant sind eher der Magazincharakter sowie die Hochglanzseitengestaltung. Gerade bei Letztgenanntem hebt sich das Magazin doch deutlich von dem Durchschnitt ab.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Felicia Rüdig).
Der Beitrag wurde von Felicia Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.03.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Felix Esch: Ein gesellschaftskritischer Roman von Madelaine Kaufmann



Felix Esch ist ein Schriftsteller mit einer besonderen analytischen Gabe, die Menschen und die Welt um sich herum zu betrachten. Gesellschaftskritisch, philosophisch und entlarvend schauen die Figuren des Romans in ihr Inneres, thematisieren die Liebe, den Hass, den Tod, manchmal dem Guten, manchmal dem Schlechten zugewandt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Felicia Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ostern-Buch von Felicia Rüdig (Sonstige)
Mama ...Lupus...autobiographisch... von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Wenn fünf Katzen den Mensch erziehen von Margit Farwig (Wahre Geschichten)