Christine Lieb

Na ja ich war nie ein Rassist

Ja ich wahr nie ein Rassist aber nach diesen Vofall könnte ich einer werden !
Bin einer Gruppe beigetreten über Böhmen - Mähren - Schlesien es war eine interessante Gruppe auf Facebook ,warum bin ich beigetreten weil meine Ururgroßeltern aus Karlbad abstammen.
Ja in dieser Gruppe wurden Bilder eingestellt, über abgeschobene Leute und bei diesen Bild hat es sich um eine Flüchtlingsgruppe gehandelt wo viele Leute waren die auf der Strasse waren und die sich sehr gut unterhalten haben mit Lachen und Geplaudere, aber traurig waren die nicht !
So gab ich meinen Kommentar ab  " das ist schon sehr traurig aber ich finde so traurig schaun die Menschen nicht aus ! " ich hab nur die Wahrheit geschrieben.
Aber was dann geschah, das grenzt an Bösartigkeit dieser Leute.
Sie beschimpften mich als Nazi ich sei vertrottelt und ich nehme die Abschiebung nicht erst, ich sei eine Ignorantin na ja und die Schimpfworte die diese verkorksten Leute abgegeben haben das schreit zum Himmel !
Na ja ich setze mich ja nicht so einen Niveau aus deshalb habe ich mich von dieser Gruppe schnell verflüchtigt !
Statt das diese Leute froh sind das sie eine Heimat gefunden haben so beschimpften sie auch noch den Gaststaat der sie aufgenommen hat. " Sie häten zu wenig Geld bekommen für ihren Verlust den sie hatten man hätte ihnen Bauerhöfe genommen und Villen Gemälde und das seien die Altösterreicher gewesen die sie ausgewiesen haben.
Und da sei es Rechtens das sie die Ablösung bekommen so schrieb es ein Mann aus Zirl Tirol, aber ich denke der hatten nichts, das waren nur ein Geld gieriger Mann ohne Charakter.
Na ja und meine Meinung ist man sollte doch dankbar sein das man damals nach Österreich konnte und nicht in die Besatzungszone der Russen, auch sollte man so alte Sachen auf die Seite legen und sich nicht selbst anlügen, den das tun viele dieser Menschen, ich weis nicht warum sie das tun, aber ich denke es ist Geltungssucht das sie so angeben.
Schade das man immer mit Vorwürfen lebt den so kann das alles nur auf den Rücken der Enkel und Urenkel ausgetragen werden. Ch. Lieb

Ja ich denke der Mensch lässt sich zu viel beeinflussen er denkt nicht selber nach, ich meine auch die Schule hat uns viel gelehrt, hat man vergessen auf was wir wohnen, hat man vergessen was von Weltall alles auf die Erde fällt, es sind so einige Sachen wo die Erde sich auch selber ruiniert, da ist doch das Auto eine lächerliche SacheChristine Lieb, Anmerkung zur Geschichte

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christine Lieb).
Der Beitrag wurde von Christine Lieb auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.06.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Christine Lieb als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Abenteuer im Mäuseleum (Kinder 5-9 Jahre) von Elke Abt



Es handelt sich um ein lehrreiches Kinderbuch mit vielen bunten Zeichnungen, passend zu den jeweiligen Geschichten. Das Buch beinhaltet drei Geschichten: eine über Mäuse, die auf dem Dachboden mitten zwischen abgelegtem Spielzeug ein munteres Leben führen und viele Abenteuer bestehen. Ständig müssen sie aufpassen, dass der Hauskater sie nicht erwischt. Die Mäusekinder gehen auch zur Schule, wo man ihnen beibringt, welche Gefahren ihnen z.B. durch ausgelegte Mausefallen drohen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ernüchterung" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Christine Lieb

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebe Dich selbst ! von Christine Lieb (Wahre Geschichten)
Heute...Tag des Mannes...pah ! von Rüdiger Nazar (Ernüchterung)
Der falsche und der echte Nikolaus von Ingrid Drewing (Wahre Geschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen