Gabriele Priedigkeit

Wer Autos liebt ..

Pech oder Glück gehabt ? 
Mein Sohn kam von der Arbeit (da war er noch in der Ausbildung zum Hotelfachmann) und erzählte mir                                          
diese Geschichte. 
Du Mama, weißt du was mir heute passiert ist ? Ich fragte nach. Was ist dir passiert? 
Hast du was angestellt ? Mein Sohn schaute mich mit großen Kulleraugen an. 
Stell dir einmal vor .. Mama, da komm ich heute zur Arbeit und ein kleines Päckchen liegt an der Rezeption und mein Kollege sagt zu mir. Das ist vom Chef. Tim lacht und fragte nach ..das ist vom Chef ? Sein Kollege überreicht ihm das Päckchen. Was ist da drin ? fragt er. Tim macht das kleine Paket auf und ein Zettel mit drei Autoschlüssel kommen zum Vorschein.
Auf dem Zettel stand geschrieben. Hallo Tim, die Autos stehen in der Tiefgarage, gebe darauf acht. Alle drei Autos müssen einmal ausgefahren werden. Ich bitte dich darum, mit Verantwortung. Tim schaut sein Kollegen an und sagt : Das darf doch nicht wahr sein !! Ich habe gar keinen Führerschein und nun ? Das kann ich nicht glauben, was hier passiert !!! Der Kollege lacht und sagt dann: Das müssen wir dem Chef sagen und ich übernehme deine Arbeit. Tim wurde ganz heiz und rot, er war nicht begeistert. 
Komm"wir gehen einmal in die Tiefgarage. Ich möchte sehen, welche Autos bewegt werden müssen. Dann gehen beide hinunter. Welcher Stellplatz ? Und Tim traut seinen Augen nicht, ein Lamborghini mit Flügeltüren - ein Porsche und noch ein wertvolles Auto stehen dort in der Garage. Mein Sohn konnte es nicht glauben, was für ein scheiß Tag... das kann doch nur mir passieren !! Er durfte die Autos nicht fahren und ich als Mutter war echt froh, das er es auch nicht konnte. Was für eine Verantwortung !!
Tim hatte dann sein Kollegen gefragt. Mach bitte einmal ein Foto von mir und dem Lamborghini .. das glaubt doch kein Freund, was mir passiert. Was kann man da machen ?
Tim bittet den Kollegen, ob er nach Dienstschluss die Autos bewegt. Er wollte als Beifahrer.. mit fahren. Da hatten dann beide das Vergnügen.
Kurz einmal auf die Autobahn und in wenigen Minuten waren sie in Hamburg angekommen.
Einmal Gaspedal voll durch gedrückt.. Tim sagte zu mir, was für ein Gefühl - das ist die reiche Welt ..
wohin mit dem Geld. Sie stellen ihr Auto in der Tiefgarage ab. 
Das Paket war echt der Hammer.
Schocktherapie, sei ehrlich .. 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele Priedigkeit).
Der Beitrag wurde von Gabriele Priedigkeit auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.09.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • g.priedigkeit.1web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Gabriele Priedigkeit als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Zeit ist ewig neu von Siegfried Kopf



Themenbezogen und nachsinnend werden in lyrischer Form viele Facetten des Lebens behandelt und mit farbigen Illustrationen visuell dargestellt. Begeben sie sich mit außergewöhnlichen Texten und Bildern auf eine Reise durch die Zeit, das Leben und die Liebe ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Gabriele Priedigkeit

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Menschlichkeit von Gabriele Priedigkeit (Weisheiten)
Pilgerweg...letzte Episode von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Odyssee am Quartalsanfang von Karin Ernst (Alltag)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen