Wilhelm Westerkamp

Die Angst vor der Dunkelheit

Jetzt, wo die Dunkelheit durch die Fenster immer deutlicher zu erkennen ist,
ändert sich dadurch mein Bewusstsein und meine Wahrnehmung erheblich,
auch wenn ich jene Finsternis am liebsten verscheuchen würde, aber dies
ist nur ein frommer Wunsch von mir, mehr aber auch nicht. Natürlich habe
ich das Licht in meiner Wohnung dann eingeschaltet, um die durchdringende
Dunkelheit aus meiner Wohnung zu vertreiben, was mir schließlich auch
gelang, sogar sehr schnell gelang, so das sich hinter den Fenstern vom
Standpunkt meiner Wohnung ausgesehen, jene Finsternis verbarg und
sehnsüchtig darauf wartet, um wieder um Einlass bitten zu dürfen, doch dieser
Bitte, konnte ich jedoch aus verständlichen Gründen nicht nachkommen.
Das künstliche Licht,  in meiner Wohnung, lindert meine Launenhaftigkeit
tatsächlich ein wenig, wenn auch nicht ganz so, wie ich es mir vorgestellt habe.
Aber das Licht leuchtet nun prächtig in meiner Wohnung, welches mir Freude
bereitet und das Problem mit der „Dunkelheit“, beinahe in Vergessenheit gerät.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wilhelm Westerkamp).
Der Beitrag wurde von Wilhelm Westerkamp auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.12.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Post-Mortem-Kino von Paul Riedel



Ein Manager feiert einen neuen Meilenstein in seiner Karriere. Als er nach Hause kommt, erfährt er, dass seine Tante gestorben ist und die Bedeutung seiner beruflichen Erfolge schwindet dahin.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Wilhelm Westerkamp

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

“Dopingexperte“ Dr. Thomas Bach von Wilhelm Westerkamp (Satire)
Auf der Suche nach Manieren von Isabel Seifert (Humor)
Auf den Spuren meines Vaters von Anna Steinacher (Wahre Geschichten)