Felicia Rüdig

Gnadenkirche Duisburg-Wanheimerort

Die Gnadenkirche ist die evangelische Kirche in Duisburg-Wanheimerort. Sie ist rund 100 Jahre alt und aus dem Wachstum der örtlichen Gemeinde heraus entstanden. Es handelt sich dabei um eine gotische Hallenkirche, die genordet ist. So schlicht die Kirche auch ist, so farbig und bunt ist die Wand hinter der Kanzel. Für eine gute evangelische Kirche ist sie nicht nur ungewöhnlich; man könnte sie auch als störend, weil ablenkend vom Wort Gotts empfinden. Es gibt Nebenräume, zum Beispiel eine Küche, Garderobe und Toilette.

Auf den ersten Blich mag die Kirche nichts Besonderes sein. Sie mag dann zwar ganz hübsch erscheinen, im weiteren Verlauf auch wie ein durchschnittlicher kirchlicher Veranstaltungsort wirken. Man muß schon einen persönlichen Bezug zu dem Gotteshaus haben, um dort heimisch zu werden.

Wer die Gnadenkirche kennenlernen möchte, kann dies z. B. bei den Abschlußgottesdiensten der Allianzgebetswochen im Duisburger Süden tun.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Felicia Rüdig).
Der Beitrag wurde von Felicia Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.01.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Hofnarr von Andreas van Appeldorn



Lyrik, die Geschichten aus Lebenserfahrung
in Versform erzählt – mal ernst, mal traurig,
oder humorvoll-ironisch.
Lyrik, die zum Nachdenken anregt.

Oft, erst auf den Zweiten Blick, verbinden sich
Sinnzusammenhänge und Fragestellungen
des Autors mit dem Intellekt des Lesers,
zu einem gemeinsamen Literarischen Erlebnis.


Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie Reiseberichte Deutschland

Weitere Beiträge von Felicia Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

St. Ludgerus Essen-Werden von Felicia Rüdig (Reiseberichte)
Halb-so-schLimerick von Siegfried Fischer (Reiseberichte)
Ein Amerikaner in Paris von Rainer Tiemann (Erinnerungen)